Internet Provider 01.10.2020, 13:30 Uhr

iWay erhält neuen CEO

Beim Zürcher Internet Service Provider kommt es zu einem Wechsel an der Spitze. Mitgründer Markus Vetterli wird ab Anfang 2021 CEO des Unternehmens. Der bisherige Chef, Matthias Oswald, wird sich auf seine Aufgaben im Verwaltungsrat konzentrieren.
Markus Vetterli wird CEO von iWay
(Quelle: iWay)
Beim Zürcher Internet Service Provider (ISP) iWay kommt es zum 1. Januar 2021 zu einem Wechsel in der Geschäftsleitung. Geschäftsführer Matthias Oswald übergibt dann sämtliche operativen Aufgaben in die Hände von Markus Vetterli, der vor 25 Jahren das Unternehmen gemeinsam mit Oswald gegründet hat.
«Um die Kontinuität der Führung von iWay sicherzustellen, haben wir meine Nachfolge von langer Hand vorbereitet», sagt Oswald gemäss einer Pressemitteilung des ISP. Vetterli sei aus seiner langjährigen Tätigkeit bei iWay als Leiter Support und Projekte und Geschäftsleitungsmitglied mit dem Unternehmen sehr gut vertraut und auf seine Aufgaben als neuer Geschäftsführer bestens vorbereitet, gibt er weiter zu Protokoll.
Oswald wird demnach die Übergabe sämtlicher Aufgaben an Vetterli bis zum 31. März 2021 begleiten. Ab dem 1. April 2021 wird sich Oswald auf seine Aufgaben im Verwaltungsrat konzentrieren und neue Projekte beratend vorantreiben.

Daniel Hunziker übernimmt die Leitung des Supports

Daniel Hunziker übernimmt die Leitung Support und Services bei iWay
Quelle: iWay
Die Nachfolge von Vetterli als Leiter Support und Services tritt zum 1. Januar 2021 dessen aktueller Stellvertreter Daniel Hunziker an. Hunziker ist bereits seit 21 Jahren bei iWay tätig und wird in seiner neuen Funktion auch Einsitz in die Geschäftsleitung nehmen. «Mit Daniel Hunziker übernimmt ein profunder Kenner der Materie mit jahrzehntelanger Erfahrung als Internet und Security Engineer die Abteilung», so Oswald.


Das könnte Sie auch interessieren