Wechsel auf dem Chefposten 29.11.2019, 11:55 Uhr

Datastore ernennt neuen CEO

Datastore hat mit Stefan Beeler einen neuen CEO gefunden. Er wird per Anfang Dezember die Leitung des Distributors übernehmen.
Stefan Beeler übernimmt per Anfang Dezember die Leitung der Datastore
(Quelle: Datastore)
Datastore hat den Ersatz für den langjährigen CEO, Alexander Wenzler, in den eigenen Reihen gefunden. Stefan Beeler, der bisher Verkauf und Marketing verantwortete, wird den Chefposten des Distributors per Anfang Dezember übernehmen, wie es in einer Mitteilung heisst. Bei der Firma musste man sich nach einem Nachfolger oder einer Nachfolgerin umschauen, weil Wenzler im Frühling nach zehn Dienstjahren von seinem Posten als Datastore-CEO zurückgetreten war.
Mit Beeler habe das Unternehmen nun «einen erfahrenen Manager» für den Job gewinnen können. Der Mitteilung zufolge startete dieser seine Karriere in der Telekommunikationsbranche und arbeitete anschliessend 15 Jahre bei Dell Technologies in unterschiedlichen Positionen. Anschliessend wechselte er zur Datastore. Bei der Firma sei Beeler «federführend» im Aufbau des Schweizer Channels und bei der Stärkung des Distributionsnetzes gewesen. 
Zu seiner neuen Aufgabe sagt Beeler: «Ich freue mich, mit dem starken und motivierten Datastore-Team zusammenzuarbeiten und weiterhin erfolgreich mit unseren Herstellern und Business Partnern zu wachsen. Es ist für mich ein freudiger Schritt, die Datastore in die Zukunft führen zu dürfen.» Der Mitteilung zufolge wird Beeler als CEO für die Gesamtleitung der Datastore verantwortlich sein und die Geschäftstätigkeiten in enger Zusammenarbeit mit bewährten Herstellern, Resellern und Serviceprovidern im gewohnten Rahmen weiterführen.
Als Fokus für die Zukunft nennt Datastore den «strategisch wichtigen Schweizer Data-Center-Markt und die schnell wachsende Cyber-Security-Sparte». Die bisherigen Geschäftsleitungsmitglieder sollen derweil unverändert bleiben.


Das könnte Sie auch interessieren