November / Dezember 2020 03.02.2021, 14:47 Uhr

Die besten Virenscanner für Windows 10

Das unabhängige Testinstitut AV-Test hat seinen aktuellen Vergleichstest von Virenscannern für Windows 10 veröffentlicht. Microsoft Defender ist erneut ganz vorne mit dabei.
(Quelle: vs148 / shutterstock.com )
Das unabhängige Testinstitut AV-Test hat seinen aktuellen Virenscannertest für Privatanwender veröffentlicht. Im November und Dezember 2020 hatte das Testinstitut 21 Sicherheitsprodukte für Windows 10 gegeneinander antreten lassen. Die ausführlichen Resultate finden Sie in der Bildergalerie am Seitenende.
Nach Angaben von AV-Test wurde immer die aktuellste Version der Produkte für den Test verwendet. Diese durften sich jederzeit selbst aktualisieren und ihre «In-the-Cloud»-Services nutzen. Die Virenscanner mussten ihre Fähigkeiten unter Einsatz sämtlicher Funktionen und Schutzebenen unter Beweis stellen, schreibt AV-Test. Die maximal zu erreichende Punktzahl lag wie üblich bei 18 Zählern.
Für ein Antivirenprogramm ist die Schutzwirkung von essenzieller Bedeutung. Die volle Punktzahl erhielten erfreulicherweise zehn Sicherheitslösungen, darunter Avira, GData, McAfee und Norton.
Alle anderen Schutzlösungen schnitten bei der Schutzwirkung schlechter ab. Das Schlusslicht bildet PC Matic - wenn auch nicht mehr nur mit 2, sondern wieder 5 Punkten Nur knapp davor reiht sich eScan internet security suite von Microworld mit 4,5 Punkte bei der Schutzwirkung ein.
Bewertet wurde ausserdem die Kategorie Systembelastung. Hierbei ging es darum, inwiefern die Suite den jeweiligen Rechner beeinträchtigt. Ideal wäre, wenn die Lösung im Hintergrund arbeitet und der Nutzer bei seiner Arbeit dadurch kaum bis gar nicht beeinträchtigt wird. Keine der 21 getesteten Lösungen erhielt eine Bewertung schlechter als 5,5.
Im dritten Teil des Tests ging es um die Benutzbarkeit der Lösungen. Häufig ist diese Kategorie entscheidend darüber, welche Platzierung die Suiten im Gesamtranking einnimmt. 16 der 21 Suiten glänzten hier mit der Bestnote 6,0. Zwei weitere erhielten eine Bewertung von 5,5 Punkten, zwei weitere 5,0 Zähler. Lediglich das Schlusslicht der Testreihe - PC Matic von PC Matic - schnitt nur mittelmässig mit 3,5 Bewertungseinheiten ab.

Windows Defender auf Platz ein

Eine Security Suite ist unverzichtbar, um sich vor Cyber-Kriminellen zu schützen. Die Wahl der jeweils am besten passenden Lösung hängt von einigen individuellen Faktoren ab. Erfreulich ist jedoch die Tatsache, dass ich nicht technisch-versierte Nutzer Hackern nicht völlig schutzlos ausgeliefert sind. Stets in Windows 10 standardmässig integriert ist der Windows Defender. Zu Beginn lieferte die Lösung nur mässig zufriedenstellende Ergebnisse. Mittlerweile haben die Redmonder die Suite jedoch deutlich verbessert und so rangiert der Defender auch diesmal wieder mit unter den Besten.
Aufgrund der hohen Leistungsdichte teilen sich zahlreiche Lösungen dieselbe Platzierung. Eine detailliertere Punktevergabe ist in unserer Bildergalerie einzusehen.



Das könnte Sie auch interessieren