22.09.2008, 09:49 Uhr

Google flickt Spam-Bug in Gmail

Anwender von Googles Web-Maildienst Gmail wurden in letzter Zeit mit Spam überhäuft. Nun hat die Suchmaschinen-Gigantin bekanntgegeben, dass sie den Fehler lokalisiert und behoben habe.
6358.jpg
Laut Google hat ein Problem in der Klassifizierungs-Software zum Anschwellen der Müllmails bei den Inhabern von Gmail-Konten geführt. Mit diesem Programm trennt Google die "guten" Mails von den unnützen Spam-Nachrichten.
Letzte Woche hatten Gmail-User über ein Anwachen von Spam in ihren Mailboxen berichtet und sich im offiziellen Disussionsforum des Webmail-Dienstleisters beschwert. Eine Googlemitarbeiterin hat nun bekanntgegeben, dass die Ursache für die Müllmailflut gefunden und das Problem behoben sei.


Das könnte Sie auch interessieren