Galaxy Fold 25.07.2019, 10:23 Uhr

Samsung wagt Neustart mit Falt-Gerät

Nach dem Frühlings-Flop will Samsung will das Galaxy Fold nun doch bringen und hat ein Datum für den Verkaufsstart festgelegt.
(Quelle: Samsung )
Samsung will sein auffaltbares Smartphone Galaxy Fold nach einem Fehlstart im April nun im September in ausgewählten Märkten in den Handel bringen. In der Schweiz sollte das Gerät ursprünglich ab 3. Mai für rund 2000 Franken verkauft werden. In einem ersten Hands-on hatten wir das Gerät kurz vor Marktstart unter die Lupe genommen (siehe Video unten).
Die Zeit habe man für Verbesserungen am Design und dem Nutzererlebnis genutzt. Im April waren kurz vor dem geplanten Marktstart zum Teil massive Probleme bei Testgeräten aufgetreten.
Bei den aktuellen Geräten sei die obere Schutzschicht des Displays vergrössert worden, so dass sie deutlich als integraler Bestandteil erkennbar sei, hiess es. Zudem verfüge das Gerät für den Schutz vor äusseren Partikeln nun über zusätzliche Verstärkungen. So würden die Scharniere mit weiteren Schutzklappen verstärkt. Zusätzliche Metallschichten sorgten für einen besseren Schutz unterhalb des Displays. Zudem wurde der Abstand zwischen Scharnier und Gehäuse verringert.


Das könnte Sie auch interessieren