5G-Phones 26.06.2019, 14:31 Uhr

Samsung und Huawei starten 5G-Smartphone-Verkauf

Seit dieser Woche sind die 5G-Phones der Big Player Huawei und Samsung in der Schweiz erhältlich. Dabei gibt es frappante Unterschiede. Wir haben das näher angeschaut.
(Quelle: redsearch)
Seit dieser Woche sind die 5G-tauglichen Smartphones, die bereits im Februar, respektive im März von ihren jeweiligen Herstellern angekündigt wurden, verfügbar. Damit ziehen die beiden Big Player nach, während Konkurrent Xiaomi bereits vor einigen Wochen sein Mi Mix 5G hierzulande lanciert hat (zum Gerätetest gehts hier lang)

Preislicher Unterschied

Galaxy S10 5G
(Quelle: Samsung)
Das 198 Gramm schwere Galaxy S10 5G von Samsung bietet neben der 5G-Unterstützung unter anderem ein 6,7 Zoll grosses AMOLED-Display im 19:9-Format, eine Quad-Kamera mit optischem Bildstabilisator, eine Dualcam auf der Stirnseite sowie einen 4500-mAh-Akku. Weitere Features sind 8 GB Arbeitsspeicher, 256 GB Datenspeicher sowie Android 9.0 als Betriebssystem. Allerdings schlägt das Gerät mit 1279 Franken zu Buche.
Huawei Mate 20 X
(Quelle: NMGZ)
Etwas günstiger geht es da bei Huawei zu: Das Pendant aus Shenzen kostet 998 Franken und fällt durch seine massive Grösse auf: 7,2 Zoll gross ist das Display des 20 X 5G. Genau wie sein Namensvetter, das Mate 20 Pro, ist auf der Rückseite die «Kochfeld-Kamera» mit 3 Linsen und einem LED-Blitz verbaut. Im Innern leisten 8 GB RAM, 256 GB Nutzspeicher und der altbekannte Prozessor Kirin 980 seine Dienste. Der Akku weist eine Kapazität von 4200 mAh auf. Des einen Freud, des andern Leid: Das Tippen und Surfen machte auf diesem Gerät beim kurzen Ausprobieren zwar Spass; Hosentaschen-konform ist es aber selbst bei bequemen Baggy-Pants eher nicht mehr. Zum Hands-on und Speed-Test gehts hier lang.


Das könnte Sie auch interessieren