Viren und Würmer 15.12.2004, 00:00 Uhr

2004 schlägt alle Rekorde

In ihrem Jahresrückblick vermerkt die Sicherheitsspezialistin F-Secure, dass die Anzahl bekannter Computerviren 2004 erstmals die Marke von 100'000 überschritten hat.
Vor allem Attacken mit betrügerischen Phishing-E-Mails haben das Jahr laut F-Secure gekennzeichnet. Daneben haben die massiv gestiegene Anzahl schädlicher Viren und Netzwerk-Würmer sowie die Einführung von Opensource-Botnets, die für bösartige Handlungen missbraucht werden können, für Aufsehen gesorgt, heisst es.
Künftig müsse auch mit professionellen Handy-Viren gerechnet werden, warnen die Experten.


Das könnte Sie auch interessieren