iOS-12-Update 17.12.2020, 07:09 Uhr

SwissCovid-App nun auch für ältere iPhones verfügbar

Dank iOS 12.5 bringt Apple Covid-19-Begegnungsmitteilungen doch noch auf ältere iPhone-Modelle wie das iPhone 6.
SwissCovid-App fürs iPhone
(Quelle: App Store )
Apple hat diese Woche mehrere OS-Updates veröffentlicht. Dabei werden auch ältere iPad- und iPhone-Modelle berücksichtigt. Erfreulich für Nutzer der SwissCovid-App: Apple bringt die COVID-19-Begegnungsmitteilungen nun doch auch auf ältere iPhone-Modelle, wie macprime.ch berichtet. 
Im Sommer hatten diverse Nutzer von Bugs in der SwissCovid-App berichtet. Das Problem: Bisher benötigten iPhone-Besitzer für die Nutzung der Begegnungsmitteilungen das letztjährige iOS 13 oder das diesjährige iOS 14. Auf älteren iPhone-Modellen wie beispielsweise das iPhone 5s von 2013 oder das iPhone 6/6 Plus von 2014 konnte dies jedoch nicht installiert und somit das automatische Contracttracing der Covid-19-App nicht verwendet werden.
Mit dem neuen iOS 12.5 (iPhones, iPads) bringt Apple dem Bericht zufolge die SwissCovid-App auch auf ältere Geräte. Dank des Updtes kann die Apple-Google-APO für das Covid-19-Contactracing neu auch mit einem iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus und dem iPoud touch 6G genutzt werden
Wie SwissCovid-App-Entwicklerin Ubique per Twitter verkündet, sei es kein einfaches Update gewesen.


Das könnte Sie auch interessieren