30.07.2004, 00:00 Uhr

Longhorn auf der langen Bank

Auf die erste Betaversion des nächsten Windows-Betriebssystem, das unter der Bezeichnung Longhorn entwickelt wird, müssen sich Anwender länger gedulden als erwartet.
Demnach steht die Testausgabe des überarbeiteten Microsoft-OS nicht vor der zweiten Jahreshälfte 2005 zur Verfügung. Ursprünglich wollten die Redmonder bereits dieses Jahr eine Beta von Longhorn lancieren. Zwischenzeitlich war der Termin auf Anfang 2005 angesetzt.
Laut gut informierten Quellen liegt der Grund für die Verspätung darin, dass die Gates-Company ihre Entwickler anderweitig benötigt, etwa um das bestehende OS, Windows XP, sicherer zu machen.Besonders das geplante zweite Service-Pack (SP2) scheint die Ressourcen zu binden, heisst es.


Das könnte Sie auch interessieren