05.01.2011, 09:31 Uhr

Lenovo zeigt sein LePad

Der chinesische Hardwarehersteller Lenovo hat an der CES in Las Vegas sein Tablet der Öffentlichkeit vorgestellt. Ob es auch in Europa erhältlich sein wird, ist noch unklar.
Das LePad von Lenovo auf einem Werbefoto ...
Das «LePad» wird nicht nur frankophilen Anwendern zusagen. Das Gerät, das am 4. Januar an der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas gezeigt wurde, kann sich durchaus sehen lassen.
Das Tablet hat einen 10.1-Zoll-Display, läuft auf Google Android 2.2 und setzt einen 1.2 GHz Qualcomm Snapdragon Prozessor ein. Der Verkauf wird noch im 1. Quartal in China lanciert. Der Preis des Geräts soll sich gemäss einem Product Manager von Lenovo zwischen 399 und 499 US-Dollar bewegen.
Das LePad ist speziell für den chinesischen Markt konzipiert und enthält Features wie Localized Gaming. Es unterstützt Flash, weil viele Online-Spiele und Video-Services in China auf diese Technologie zurückgreifen.
Ob das Gerät auch auf dem amerikanischen oder europäischen Markt erscheinen wird, scheint nicht klar zu sein. So ist sich Lenovo noch nicht sicher, ob sie das Gerät in den USA vertreiben und für den Android-Markt zugänglich machen will.
###BILD_31147_fullwidth###


Das könnte Sie auch interessieren