30.01.2004, 00:00 Uhr

Ausbau von "Schule im Netz"

Acht Projekte, die den Einsatz modernerKommunikations- und Informationstechnologien im Schulunterrichtfördern, erhalten 2004 Unterstützung durch den Bund.
ImRahmen der Initiative «Schule im Netz», bei der sich öffentliche Handund private Unternehmen ergänzend engagieren, sind damit insgesamt 39 Projektefür 33 Millionen Franken beschlossen. Auf Anfang 2004 hat das Bundesamt für Berufsbildung und Technologie (BBT)acht Projekte für rund sechs Millionen Franken bewilligt, vondenen einige bereits gestartet sind. Die gesamte Initiative, die noch bis Mitte 2007läuft, wird mit35 Millionen durch den Bund finanziert. Dazu kamen im Jahr2003 weitere 30 Millionen durch die Wirtschaft. Mehr Infos:


Das könnte Sie auch interessieren