28.02.2005, 00:00 Uhr

Telegramm

Der Gründer und Leiter des Open-BSD-Projektes sowie Open-SSH, Theo de Raadt, erhält den FSF-Award 2004 der Free Software Foundation (FSF) zugesprochen. Richard Stallman, Präsident und Gründer der FSF, übergab den Preis vorgestern auf der FOSDEM-Konferenz in Brüssel. In einem Interview mit Sonntagsblick erklärte SRG-Präsident Jean-Bernard Münch, dass die ehrgeizigen Pläne von SF-DRS-Chefredaktor Ueli Haldimann, SF DRS zum führenden News-Online-Portal zu machen, gestoppt seien.
Einer Studie der kalifornischen Marktforschungsfirma Ferris Research zufolge, verursacht die Spam-Flut jährlich bereits einen volkswirtschaftlichen Schaden von 50 Milliarden Dollar. Der meiste Schaden entstehe, weil Spam-Mails die Mitarbeiterressourcen strapazieren. Ein Augenarzt aus dem deutschen, Martin Nowak, hat die Zahl "2 hoch 25.964.951- 1" mit dem Gimps-Mersenne-Programm auf einem seiner Praxiscomputer als prim nachgewiesen. Die Zahl besitzt 7.816.230 Dezimalziffern. Ein 16-fach-Itanium-2-System (Bull Novascale 5000 HPC) brauchte nur fünf Tage, um die Primalität der nunmehr 42. bekannten Mersenne-Primzahl zu bestätigen.


Das könnte Sie auch interessieren