26.07.2013, 12:00 Uhr

Competec spart Zeit beim Screenshot

Die Competec-Gruppe macht interne Dokumentationsprozesse mit Screenshot-Software effizienter und entlastet damit die Grafik- sowie Marketing-Abteilung.
E-Commerce-Leiter Rolf Geisser erfasst mit Snagit Fehler auf Competecs Websites
Die Autorin ist Sales and Marketing Coordinator beim Snagit-Hersteller TechSmith. Der Schweizer Handel ist ein stark kompetitives Geschäft. Eine grosse Sortimentsbreite ist genauso erforderlich wie ein gutes Gespür für Trends. Gleichzeitig steht der Channel vor der Herausforderung, dass Akteure aus den Nachbarländern auch den hiesigen Markt beliefern. Deshalb ist das Vermarktungsgeschick für margenstarke Produkte ein Erfolgsfaktor für den Channel. Für das Monitoring von Online-Promotionen und interne Dokumentationen setzt die Aargauer Competec-Gruppe ein spezialisiertes Screenshot-Programm ein. Die Competec-Gruppe mit Hauptsitz in Mägenwil beschäftigt über 400 Mitarbeiter. Zur Gruppe gehören der Distributor Alltron, der Online-Händler Brack.ch , Competec Logistik sowie eine zentrale Service-Gesellschaft. Alltron und Brack gehören zu den grossen Anbietern in ihren Märkten: Alltron beliefert landesweit 6000 Händler, Brack.ch zählt über 200'000 Kunden. Im Sortiment von Alltron und Brack.ch befinden sich Produkte von mehr als 900 Herstellern. Diese Waren werden regelmässig mit diversen Verkaufsförderungsmassnahmen beworben. Im Online-Marketing-Mix spielen insbesondere Newsletter und Webseiten eine wichtige Rolle, die jeweils dokumentiert werden müssen. Für das Monitoring der Online-Aktivitäten sind zwar Abbildungen ausreichend, jedoch können die Inhalte mit der herkömmlichen Screenshot-Funktion häufig nicht vollständig erfasst werden. Dann musste die Marketing-Abteilung mit grossem Aufwand die Screenshots in einer separaten Bildbearbeitung manuell zusammensetzen. Snagit erfasst einerseits die vollständige Seite und bringt andererseits einen Foto-Editor mit, um die Abbildung allenfalls noch zu bearbeiten. «Teilweise sind es Details, etwa die Funktion zum Aufnehmen langer Webseiten, die praktisch sind», sagt Andrea Hochstrasser, Marketing Planning Manager bei der Competec-Gruppe. «Da es sich hier um über Tausend Belege pro Quartal handelt, spart uns Snagit massiv Arbeitszeit und steigert die Effizienz deutlich.» Nächste Seite: Videos fürs Software-Testing
Auch abseits der Marketing-Abteilung wird die Software gerne genutzt. Snagit ist standardmässig auf allen anderen der 500 Arbeitsstationen des Unternehmens installiert. Den Angestellten spart das Zeit. Ausserdem wird insbesondere das für die visuelle Kommunikation zuständige Grafik-Team von zeitaufwändigen Bildkorrekturen entlastet. Neben dem Marketing gehört auch die IT-Abteilung der Competec-Gruppe zu den Power Usern von Snagit. Sie erstellt mit dem Programm unter anderem Software-Handbücher und Schulungsunterlagen. In der Software-Entwicklung verwenden die Programmierer die Videofunktion von Snagit. Nach einer Fehlermeldung beim Testing wird bei laufender virtueller Kamera der Prozess nochmals durchgespielt und der Bug aufgezeichnet. Anschliessend kann die Aufnahme dem Entwickler übermittelt werden, der die Fehlersuche startet. Dabei sieht der Programmierer auch, welche Einstellungen beim Testing genutzt wurden und ob der Prüfer allenfalls selbst eine falsche Auswahl getroffen hat. Der Einsatz von Video beschleunigt und vereinfacht die Kommunikation.

Statt Paint und Photoshop

Vor der Entscheidung für den unternehmensweiten Einsatz von Snagit hatte Competec keine andere Lösung evaluiert. «Wir kennen den Markt und wissen um die Vorzüge von Snagit. Deshalb kam eine Alternative nicht in Frage», sagt Hochstrasser. Dabei war der IT-Abteilung neben dem Funktionsumfang ein weiterer Aspekt wichtig – allerdings nicht der Preis. «Snagit hat ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, jedoch war das für uns gar nicht so wichtig. Wichtiger ist, dass die Software intuitiv zu bedienen ist. Mitarbeiter benötigen dafür im Gegensatz zu Photoshop weder eine Schulung noch Support», erklärt die Marketing-Expertin. «Sie finden sich mit den Grundfunktionen zurecht und entdecken nach und nach zusätzliche Elemente. Das ist gerade für ein wachsendes Unternehmen wie unseres ein entscheidender Zeitfaktor.» Auch in der Administration und Wartung erwies sich die Software als genügsam. Bei Competec war der Rollout von Snagit innerhalb einer Woche abgeschlossen, wobei ein halber Tag für die Grundinstallation und die Rollout-Vorbereitung benötigt wurden. Für ein künftiges Upgrade rechne die Competec-Informatik mit wenigen Stunden. «Support durch den Hersteller war bisher weder bei Installation noch dem Rollout notwendig», erklärt Hochstrasser.

Das könnte Sie auch interessieren