30.06.2004, 00:00 Uhr

SwissICT gründet "Foss"-Fachgruppe

Der wichtigste schweizerische Verband der Informatikbranche, SwissICT, und der Verband /ch/open verstärken ihre Zusammenarbeit und gründen gemeinsam die Fachgruppe "Free- and Opensource".
Laut einer gemeinsamen Aussendung haben die Vorstände beider Verbände der neuen SwissICT-Fachgruppe bereits grünes Licht erteilt. /ch/open-Vorstandsmitglied Marcel Bernet wird "Free- and Opensource" leiten und Einsitz in die Expertenkommission von SwissICT nehmen. Zu den wichtigsten Aufgaben der neuen Fachgruppe zählt Bernet neben dem Informationsaustausch die Durchführung von Veranstaltungen, die Mitwirkung an Publikationen sowie Stellungnahmen zu politisch, wirtschaftlich oder gesellschaftlich relevanten Themen und Vernehmlassungen. Am 30. September soll unter dem Titel "CIO-Briefing - Open Source Software. Was IT-Manager wissen müssen." bereits eine Fachtagung durchgeführt werden, die das IT-Management adressiert.


Das könnte Sie auch interessieren