Voting ist gestartet 13.05.2019, 13:04 Uhr

Wer wird Schweizer «CIO of the Decade»?

2020 küren Confare und EY den «CIO of the Decade» für die Schweiz, Deutschland und Österreich. Via App kann man nun für seine Favoritinnen und Favoriten abstimmen.
(Quelle: Pixabay )
Seit 2008 zeichnen Confare und EY die besten IT-Mangerinnen und IT-Manager mit dem CIO-Award aus. Zum Ende des Jahrzehnts suchen der Eventveranstalter und die Unternehmensberatung nun den oder die «CIO of the Decade». Vergeben wird der Preis drei Mal – und zwar je an eine IT-Leiterin oder einen IT-Leiter aus der Schweiz, Deutschland und Österreich.
Bis Anfang Mai konnten noch Nominationen für den begehrten Titel eingereicht werden, inzwischen stehen über 220 Kandidatinnen und Kandidaten fest. Abstimmen kann man für diese seit dem 10. Mai über die kostenlose App «#CIO2020». Diese steht im App Store und dem Google Play Store zum Download bereit. Die Nominierten werden in Form von kurzen Interviews und Portraits vorgestellt.
Für die Teilnehmenden aus der Schweiz, Österreich und Deutschland kann nun einmal täglich abgestimmt werden. Das Voting für die Schweiz endet am 30. Juni 2020. Confare zufolge wählt danach eine Fachjury aus den drei Top-10-Listen jeweils den oder die «CIO of the Decade» aus. Auf den Confare CIO Events in Zürich, Wien und Frankfurt sollen die zehn Personen mit den meisten Stimmen sowie die «CIO of the Decade» schliesslich vorgestellt werden.


Das könnte Sie auch interessieren