15.12.2003, 00:00 Uhr

Peter Sany CIO des Jahres

Unsere deutsche Schwesterzeitschrift Computerwoche kürte den IT-Chef der Novartis, Peter Sany, zum CIO (Chief Information Officer) des Jahres.
Sany erhielt seine Auszeichnung aufgrund seiner Integrationsarbeit, die er nach der Fusion von Ciba-Geigy und Sandoz zu Novartis leistete. So nutzte der Novartis-CIO den Zusammenschluss der Konzerne unter anderem als Ausgangspunkt für eine einheitliche Plattform, die es ihm ermöglicht, zu Forschungszwecken eine konzernweite IT-Infrastruktur mit 2700 PCs einzurichten, die auf bis zu 25 000 Rechner ausgebaut werden kann.
Sany liess im Rahmen der Wahl, die von einer hochkarätigen Jury aus Wissenschaftlern und Unternehmensberatern entschieden wurde, der unter anderem auch Hubert Österle von der HSG St. Gallen angehörte, Leute wie Friedrich Wöbking, IT-Vorstand der Allianz AG, oder den Postbank-CIO Dirk Berensmann hinter sich.


Das könnte Sie auch interessieren