Swico ICT Index 29.09.2020, 09:55 Uhr

Schweizer ICT-Branche erwartet zum Jahresende hin wieder Wachstum

Die Schweizer ICT-Industrie kann bald wieder aufatmen. Ende Jahr soll die Branche wieder die Wachstumszone erreicht haben, prognostiziert Swico.
Es geht gemäss Swico ICT Index wieder aufwärts, und die Schweizer ICT-Branche befindet sich Ende Jahr wieder in der Wachstumszone
(Quelle: Marko Greitschus/Pixelio )
Die Schweizer ICT-Branche erholt sich weiter von den coronabedingten Einbrüchen. Zum Jahresende erreicht sie gemäss dem Swico ICT Index bereits wieder die Wachstumszone von 100 Punkten. 
Der Index erhöhte sich für das vierte Quartal um 16,2 auf exakt 100 Punkte, wie der Branchenverband Swico am Dienstag mitteilte. Für Swico markiert dies einen wichtigen Wendepunkt: Dieser sei «für die ganze ICT-Branche von grosser psychologischer Bedeutung, weil er anzeigt, dass diese Krise überwunden werden kann», liess sich Giancarlo Palmisani, Leiter Verbandsdienstleistungen und -marketing bei Swico, im Communiqué zitieren. 
Der Swico ICT Index erreicht auf Ende Jahr wieder die Wachstumsmarke. Vor-Corona-Zeiten sind damit aber weiterhin nicht erreicht
Quelle: Swico
Zuwächse im Schlussquartal erwarten vor allem die Segmente IT-Services und Consulting. Auch bei IT-Technologie und Software haben sich die Aussichten deutlich verbessert. Allerdings wurde die Wachstumsgrenze hier noch nicht ganz erreicht. Während die ICT-Branche somit insgesamt deutlich optimistischer in die Zukunft blickt, sieht es in den beiden Branchen Heimelektronik sowie Foto-, Film- und Druck weniger rosig aus. Dort werden weiterhin klare Abschwünge erwartet. 
Alle Branchen seien weiterhin aufgrund der Unsicherheiten und vorsichtigen Investitionstätigkeiten durch Covid-19 gefordert, hielt Swico weiter fest. Die zurückhaltende Investitionsbereitschaft erschwere den Branchen die Akquise von Kunden und Projekten. Gleichzeitig würden immer mehr Segmente den Mangel an ICT-Spezialisten erneut als Herausforderung nennen - das könne allerdings auch als positives Signal gewertet werden.


Das könnte Sie auch interessieren