Grosse Datenmengen transferieren 09.07.2019, 15:05 Uhr

Microsoft Azure Data Box Heavy ab sofort verfügbar

Microsoft geht mit seiner Azure Data Box Heavy in Europa und den USA an den Start. Über den Service lassen sich bis zu 1 PByte an Daten von A nach B transferieren. Bisher war die maximale Datenmenge auf 100 TByte beschränkt.
(Quelle: C D Shaw / shutterstock.com )
Microsoft verkündet die generelle Verfügbarkeit seiner Data Box Heavy für Azure. Damit lassen sich besonders grosse Datenmengen problemlos zwischen verschiedenen Standorten transferieren.
Bisher war die maximale Datenmenge in der Data Box auf 100 TByte beschränkt. Die Data Box Heavy ermöglicht nun die Übertragung von bis zu 1 PByte. Für einen möglichst flotten Datentransfer stehen als Schnittstellen 4 x 10-GBit/s-Ethernet und 4 x 40-GBit/s-QSFP zur Nutzung bereit. Zudem werden gängige Protokolle wie SMB/CIFS, NFS sowie Microsofts Azure Blob Storage unterstützt.
Die Daten werden automatisch mit dem Verschlüsselungsstandard AES 256-Bit gesichert. Ist die Übertragung abgeschlossen, werden alle Daten gemäss dem Standard des National Institute of Standards and Technology (NIST) restlos aus der Datenbox gelöscht, verspricht Microsoft.
Die Data Box Heavy ist ab sofort für Europa und die USA verfügbar. Ausserdem erweitert Microsoft die Verfügbarkeit seiner bisherigen Angebote von Data Box und Data Box Disk. Beide stehen neben den USA und Europa auch für Japan, Kanada und Australien bereit. Data Box Disk ist zudem in Korea, Südostasien und für die US Regierung verfügbar.
Die verschiedenen Angebote könne direkt über das Azure-Portal bezogen werden.
Data Box Heavy Data Box Data Box Disk
Kapazität 1 PByte pro Bestellung 100 TByte pro Bestellung 40 TByte pro Bestellung oder 8 TByte pro Disk
Übertragungsgeschwindigkeit 4 x RJ45 10/1 Gbps, 4 x QSFP 10/40 Gbps Ethernet 2 x RJ45 10/1 Gbps, 2 x SFP+ 10 Gbps Ethernet USB 3.1, SATA II oder III
Unterstützte Protokolle Standard-NAS-Protokolle (SMB/CIFS, NFS, Azure Blob Storage) Standard-NAS-Protokolle (SMB/CIFS, NFS, Azure Blob Storage) Standard-NAS-Protokolle (SMB/CIFS, NFS, Azure Blob Storage)
Data Box Heavy Data Box Data Box Disk
Kapazität 1 PByte pro Bestellung 100 TByte pro Bestellung 40 TByte pro Bestellung oder 8 TByte pro Disk
Übertragungsgeschwindigkeit 4 x RJ45 10/1 Gbps, 4 x QSFP 10/40 Gbps Ethernet 2 x RJ45 10/1 Gbps, 2 x SFP+ 10 Gbps Ethernet USB 3.1, SATA II oder III
Unterstützte Protokolle Standard-NAS-Protokolle (SMB/CIFS, NFS, Azure Blob Storage) Standard-NAS-Protokolle (SMB/CIFS, NFS, Azure Blob Storage) Standard-NAS-Protokolle (SMB/CIFS, NFS, Azure Blob Storage)


Das könnte Sie auch interessieren