Best Practice 21.12.2020, 07:46 Uhr

Agil aus der Krise

Mit der Corona-Krise ist Social Collaboration über Nacht zum Standard geworden. Rasch mussten Lösungen für die virtuelle Zusammenarbeit her. Dadurch wurden begleitende Change-Prozesse vernachlässigt.
(Quelle: Campana & Schott Schweiz )
Ergebnis: Viele Mitarbeitende haben wenig Lust, die neuen Werkzeuge zu nutzen, oder greifen auf Alternativen zurück. So blüht die Shadow IT. Social Collaboration ist aber weit mehr als Videomeetings mit Bildschirmfreigabe. Durch die neu entstandenen hybriden Arbeitsmodelle mit Vor-Ort-Präsenz und Home Office baut Social Collaboration eine Brücke hin zum agilen Unternehmen.
Agile Unternehmen sind krisenresistenter, innovativer und heben sich im Wettbewerb durch ihre ausgeprägte Kundenorientierung ab. Die Experten des Beratungsunternehmens Campana & Schott zeigen auf, wie Swiss Leader ihre Unternehmen in agile Organisationen transformieren.


Das könnte Sie auch interessieren