Sie wollen die Updates nun noch länger hinauszögern? Das geht. Bei der Professional-Version kann man das offenbar sogar ein ganzes Jahr lang. Die Sicherheitsupdates dürfen aber auch hier nicht länger als einen Monat anstehen. Tippen Sie in der Startmenü-Suche einfach update ein und wählen Sie «Nach Updates suchen», dort in der Registerkarte «Windows Update» klicken Sie auf die erweiterten Optionen, um den «Installationszeitpunkt für Updates» zu bestimmen "> Sie wollen die Updates nun noch länger hinauszögern? Das geht. Bei der Professional-Version kann man das offenbar sogar ein ganzes Jahr lang. Die Sicherheitsupdates dürfen aber auch hier nicht länger als einen Monat anstehen. Tippen Sie in der Startmenü-Suche einfach update ein und wählen Sie «Nach Updates suchen», dort in der Registerkarte «Windows Update» klicken Sie auf die erweiterten Optionen, um den «Installationszeitpunkt für Updates» zu bestimmen " /> Sie wollen die Updates nun noch länger hinauszögern? Das geht. Bei der Professional-Version kann man das offenbar sogar ein ganzes Jahr lang. Die Sicherheitsupdates dürfen aber auch hier nicht länger als einen Monat anstehen. Tippen Sie in der Startmenü-Suche einfach update ein und wählen Sie «Nach Updates suchen», dort in der Registerkarte «Windows Update» klicken Sie auf die erweiterten Optionen, um den «Installationszeitpunkt für Updates» zu bestimmen " />
Software 13.04.2017, 09:08 Uhr

Die versteckten Funktionen des Creators Update

Sie wollen die Updates nun noch länger hinauszögern? Das geht. Bei der Professional-Version kann man das offenbar sogar ein ganzes Jahr lang. Die Sicherheitsupdates dürfen aber auch hier nicht länger als einen Monat anstehen. Tippen Sie in der Startmenü-Suche einfach update ein und wählen Sie «Nach Updates suchen», dort in der Registerkarte «Windows Update» klicken Sie auf die erweiterten Optionen, um den «Installationszeitpunkt für Updates» zu bestimmen