Social 17.01.2019, 11:01 Uhr

Auch Schweizer Auskunftsbegehren nehmen zu

Quelle: Screenshot: jst/nmgz
Stetig wachsen auch die staatlichen Anfragen bei Facebook. Gut 80 Mal erhielt der Betreiber des sozialen Netzwerks im ersten Halbjahr 2018 entsprechende Begehren aus der Schweiz. Im Vorsemester waren es noch 75 Gesuche und in der Vergleichsperiode des Vorjahrs nur deren 57. Allerdings ist Facebook nicht sonderlich auskunftsfreudig: Nur in 40 Prozent der 80 Fälle wurden im ersten Halbjahr 2018 Daten an die Behörden übergeben.

Autor(in) Jens Stark