1998: Wahnsinn, Irrsinn, Firmenselbstmord: Diese und andere, furchteinflössende Schlagworte waren zu vernehmen, als Apple 1998 kein Floppy-Disk-Drive in den ersten iMac einbauten. Schon drei, vier Jahre später lachten wir über Floppy-Laufwerke, während unsere 32-MB-USB-Sticks am Schlüsselbund baumelten "> 1998: Wahnsinn, Irrsinn, Firmenselbstmord: Diese und andere, furchteinflössende Schlagworte waren zu vernehmen, als Apple 1998 kein Floppy-Disk-Drive in den ersten iMac einbauten. Schon drei, vier Jahre später lachten wir über Floppy-Laufwerke, während unsere 32-MB-USB-Sticks am Schlüsselbund baumelten " /> 1998: Wahnsinn, Irrsinn, Firmenselbstmord: Diese und andere, furchteinflössende Schlagworte waren zu vernehmen, als Apple 1998 kein Floppy-Disk-Drive in den ersten iMac einbauten. Schon drei, vier Jahre später lachten wir über Floppy-Laufwerke, während unsere 32-MB-USB-Sticks am Schlüsselbund baumelten " />
Business 31.10.2016, 10:42 Uhr

Apples ausrangierte Technologien

1998: Wahnsinn, Irrsinn, Firmenselbstmord: Diese und andere, furchteinflössende Schlagworte waren zu vernehmen, als Apple 1998 kein Floppy-Disk-Drive in den ersten iMac einbauten. Schon drei, vier Jahre später lachten wir über Floppy-Laufwerke, während unsere 32-MB-USB-Sticks am Schlüsselbund baumelten