Whitepaper 04.03.2021, 11:54 Uhr

Skalierbare Observability - 5 Herausforderungen

Voraussetzung für eine erfolgreiche digitale Transformation sind der perfekte Betrieb sämtlicher Anwendungen und digitaler Services sowie der dynamischen Multicloud-Plattformen, auf denen diese laufen.
(Quelle: Dynatrace )
Allerdings unterscheiden sich diese dynamischen, hochgradig verteilten Cloud-nativen Technologien wesentlich von ihren Vorgängern. Durch Microservices, Container und softwaredefinierte Cloud-Infrastrukturen ergibt sich im Web eine extrem hohe Komplexitität. Herkömmliche IT-Teams können diese Aufgabe allein längst nicht mehr bewältigen. Um sämtliche Vorgänge in diesen sich ständig verändernden Umgebungen permanent verstehen zu können, bedarf es einer skalierbaren Observability.
Egal, ob man einen DIY-Ansatz wählt, sich ein weiteres billiges Tool anschafft oder in eine strategische Plattform investiert, alle Massnahmen kosten Zeit, Geld, Arbeitskraft und schlagen sich auf die Qualität aus. Um in dieser dynamischen Multi-Cloud-Welt erfolgreich zu sein, ist es wichtig, den Wert und die Geschwindigkeit der Bereitstellung für das Unternehmen sowie die Kunden zu priorisieren. Automatisierung und Intelligenz sind wesentliche Voraussetzungen für die Transformation der Arbeitsweise von Teams, um eine skalierbare Observability schnell und effizient zu erreichen.
Erfahren Sie in diesem Whitepaper welchen Herausforderungen Teams gegenüberstehen und wie diese bewältigt werden können.


Autor(in) Dynatrace AG

Das könnte Sie auch interessieren