Snapdragon-Familie 04.12.2019, 15:21 Uhr

Qualcomm stellt neue Chipsätze für 5G-Endgeräte vor

Mit den neuen Snapdragon 765er-Chipsets soll im nächsten Jahr der Massenmarkt für günstige 5G-Smartphones erschlossen werden. Ausserdem bringt Qualcomm einen neuen Highend-Prozessor.
(Quelle: Qualcomm )
Der Qualcomm-CEO Cristiano Amon ist davon überzeugt, dass 5G im nächsten Jahr zu einem Massenmarkt wird. Auf einer Konferenz des Tech-Konzerns kündigte er zwei neue Chipsets für Andoid-Smartphones an, die diese Entwicklung beschleunigen sollen.
Die Snapdragon 765 und 765G bieten eine integrierte Plattform, auf der das 5G-fähige Funkmodul bereits integriert ist. Mit ihnen sollen günstigere Smartphones und IoT-Module möglich werden.
Mit dem Snapdragon 865 gibt es auch ein neues Topmodell bei den Prozessoren, das zusammen mit dem Modem X55 bereit für die neue Mobilfunkgeneration ist. Technische Details will Qualcomm in den kommenden Tagen bekannt geben.
Auf der Konferenz kündigten Lenovo (Motorola), HMD Global (Nokia) und Oppo bereits an, Smartphones einzuführen, die im nächsten Jahr die neuen Prozessoren nutzen werden. Xiaomi will den Snapdragon 865 im ersten Quartal 2020 in seinem neuen Flaggschiff Mi 10 einsetzen.


Das könnte Sie auch interessieren