Neue Business-Notebooks 09.02.2018, 15:49 Uhr

HP frischt seine EliteBook-800-Reihe auf

HP baut sein Notebook-Portfolio um die Business-Modelle der EliteBook-800-Reihe aus. Die mit dem Zusatz G5 versehenen Geräte sind mit neuen Intel-Quadcores der achten Generation verfügbar.
(Quelle: HP )
HP aktualisiert seine mobilen Business-Geräte: Die für den professionellen Einsatz konzipierten Notebooks der EliteBook-800-Reihe sind nun mit dem Namenszusatz G5 in weiteren Varianten erschienen. Die insgesamt drei neuen Geräte sind optional mit Intel-Prozessoren der achten Generation ( i5 / i7 U-Serie ) mit  vier Kernen ausgestattet.
HP Elitebook 800 G5: Die neue Serie ist mit Intel-Quadcores der achten Generation ausgestattet.
(Quelle: HP)
Das EliteBook 830 G5 stellt mit seinem auf nunmehr 13,3 Zoll vergrösserten Display die kompakteste Variante der neuen Modellreihe dar. Die Modelle 840 G5 und 850 G5 sind mit 14 und 15,6 Zoll grossen Panels ausgestattet. Im Gegensatz zur 830er Ausführung ist in den grösseren Modellen auch genügend Raum für eine dedizierte Grafikkarte vorhanden. Hier verbaut HP eine AMD-Radeon-GPU vom Typ RX540. Passend dazu liefert HP die Geräte auf Wunsch auch mit 4K-Displays (3840 x 2160 Pixel) aus, das kleine EliteBook 830 muss sich hingegen mit Full-HD (1920 x 1080 Pixel) begnügen. Bei der Speicherausstattung geizt HP hingegen nicht: Alle Modelle sind mit bis zu 32 GByte DDR4-RAM verfügbar, als Datenspeicher kommen SSDs mit Kapazitäten von bis zu 1 TByte zum Einsatz.
Für ein Plus an Sicherheit und Privatsphäre soll zudem eine mechanische Kamera-Abdeckung für die Web-Cam sorgen. Mit einer ähnlichen Konstruktion stattet etwa auch Lenovo sein Business-Modell Thinkpad X1 Carbon aus.
Darüber hinaus verfügen die HP-Notebooks über Anschlüsse für USB Typ-C mit Support für Thunderbolt 3 und Displayport, USB 3.1 Gen 1, HDMI, Ethernet und einen optionalen SIM-Kartenslot für Geräte mit LTE-Funkmodul. Der Ultraslim Dock Connector des Vorgängers ist auch weiterhin mit an Bord, auf einen klassischen VGA-Slot müssen Nutzer nun aber verzichten. Die in den Notebooks installierten Akkus unterstützen indessen eine Schnellladefunktion, die je nach Modell eine Ladekapazität von bis zu 50 Prozent in nur 30 Minuten bereitstellt.
Im Zusammenspiel mit den Aluminium-Gehäuse ergibt sich je nach Ausstattungsvariante ein Gewicht von 1,33 Kilogramm (EliteBook 830 G5), 1,48 Kilogramm (HP EliteBook 840 G5) sowie 1,78 Kilogramm (HP EliteBook 850).
Die neuen Notebooks sind in der Schweiz ab Anfang März zum Einstiegspreis von 1599 Franken erhältlich.


Das könnte Sie auch interessieren