Firmenfachbeitrag 03.09.2018, 08:47 Uhr

Smart Grid Metering aus der Wolke

Die auf smarte Strommess- und Netzmanagementlösungen für Energieversorgungsunternehmen spezialisierte IDS-Gruppe (Schweiz) hat sich mit Unterstützung des IT-Beratungsunternehmens AWK Group AG für EveryWare als Cloud- und IT-Service-Provider entschieden. Die skalierbare Private-Cloud-Lösung erlaubt zukünftiges Wachstum, ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis und stabile Performance.
Die Kerndaten, die über Smart Meter von Privathaushalten an EVU übermittelt werden, sind hochsensitiv zu behandeln.
(Quelle: shutterstock/metamorworks )
Die IDS-Gruppe (Schweiz), mit den Unternehmen IDS Schweiz AG, Görlitz Schweiz AG, Systema Datentechnik Schweiz AG und TURAS AG, entwickelt, produziert und liefert ein vollumfängliches Smart Grid Metering System für ein reibungsloses Netzmanagement. Das Smart Grid Metering System bedingt aufgrund der Komplexität und Interoperabilität der einzelnen Systeme ein langjähriges, fundiertes Know-how jedes einzelnen Unternehmens. Dank der Integrität der einzelnen Systeme bietet die IDS-Gruppe (Schweiz) die Turnkey-Lösung im Bereich Smart Grid Metering. Die IDS-Gruppe (Schweiz) gehört zur international tätigen IDS-Gruppe, die mit gut 700 Mitarbeitenden einen Umsatz von rund 110 Millionen Euro erwirtschaftet. Von den weltweit über 300 IDS-Systemen sind rund 80 in der Schweiz tagtäglich, konstant und verlässlich bei Kunden in Betrieb.

Die Herausforderung

Das neue Energiegesetz verpflichtet die Energieversorgungsunternehmen (EVU), 80 % der heutigen Stromzähler bis Ende 2027 durch intelligente Messgeräte (Smart Meter) zu ersetzen. Die IDS-Gruppe (Schweiz) plante daraufhin, ihr Portfolio um das ICT-Hosting Smart Grid Metering für kleine und mittlere EVU zu erweitern. In der Energie- und Strombranche spielen dabei Verfügbarkeit, Informations- und Datensicherheit eine grosse Rolle. Als führender Anbieter von kompletten Strommess- und Netzmanagementlösungen benötigt die IDS-Gruppe (Schweiz) deshalb für die Erbringung des neuen Services sichere, verfügbare und skalierbare Ressourcen aus der Cloud. Der Smart Grid Metering Service muss zwingend auch drohenden Cyber-Attacken standhalten. Weiter handelt es sich bei den Daten, die über Smart Meter von Privathaushalten an EVU übermittelt werden, um Kerndaten. Diese sind entsprechend der Datenschutzrichtlinien sensitiv zu behandeln.
Aufgrund der komplexen Herausforderung entschloss sich die IDS-Gruppe (Schweiz), mit der AWK Group AG eines der führenden unabhängigen Schweizer Beratungsunternehmen für Informationstechnologie und Digitalisierung hinzuzuziehen. Gemeinsam wurde ein Kriterienkatalog für die Evaluation formuliert.
Die wichtigsten Kriterien waren:
  • Wirtschaftlichkeit, Georedundanz und Skalierbarkeit der Lösung
  • Hochsichere und -performante Leistung
  • Zertifizierung der Qualitätsstandards nach ISO 27001
  • Sicherstellung von höchster Verfügbarkeit
  • Persönliche Betreuung zwecks Schulung und Implementierung
  • Expertise in Cloud Infrastructure und -Migration
Mit diesem Kriterienkatalog wandten sich die IDS-Gruppe (Schweiz) und die AWK Group AG an ausgewählte Cloud- und IT-Service-Provider. In einem zweiten Schritt wurden Kundenreferenzen eingeholt, um einen Eindruck der Provider und deren Leistungen aus erster Hand zu erhalten. Nach einer dreimonatigen Evaluationsphase fiel der Entscheid zugunsten der EveryWare Private Cloud Infrastructure.
«EveryWare erfüllt die umfangreichen Evaluationsanforderungen», fasst Urs Hunn, Leitung IT-Services der IDS-Gruppe (Schweiz), den Entscheid zusammen, «das Gesamtpaket passte.»

Die Lösung: Private Cloud mit Managed IT-Services

Nach einer detaillierten Analyse der Kundenanforderungen gingen die EveryWare Engineers in die Design- und Konzeptionsphase. EveryWare konzipierte eine Private-Cloud-Lösung in Kombination mit Managed IT-Services basierend auf der EveryWare Cloud-Plattform. Die Private-Cloud- und Netzarchitektur wurde passgenau umgesetzt. Die System Engineers unterstützten bei Schulungen im Umgang mit der selfservice Management Console (vCloud Director). Partnerschaftlich wurden dedizierte Netzwerksegmente, virtuelle Firewalls, Site-to-Site VPN-Verbindungen, Compute- und Storage-Ressourcen auf der mehrfach redundanten, leistungsfähigen und auf VMware basierenden Host- und Storage-Plattform konfiguriert. Im Anschluss installierte IDS-Gruppe (Schweiz) ihre Smart Metering Application. IDS-Gruppe (Schweiz) konnte so auf der neuen ASP-Plattform ihre Kunden in kürzester Zeit in den produktiven Betrieb überführen.
Damit die Datensicherung jederzeit gewährleistet ist, kümmert sich EveryWare zusätzlich um das Backup der Server-Infrastruktur (BaaS). Das usage-basierte Preismodell (Pay as you go) erlaubt der IDS-Gruppe (Schweiz) eine schrittweise Skalierung und den weiteren Ausbau ihrer ASP-Services. Zudem garantiert das «Pay-as-you-go»-Modell die Wirtschaftlichkeit des Gesamtprojektes.
Urs Hunn erklärt: «Der grosse Vorteil von EveryWare gegenüber anderen IaaS-Anbietern in der Schweiz ist, dass sie die Verantwortung über den reinen IaaS-Projektscope hinaus übernommen und uns im Migrationsprozess in die Cloud aktiv begleitet hat.»
Die Cloud- und IT-Services der EveryWare bieten somit die richtigen Antworten auf die Anforderungen der IDS-Gruppe (Schweiz).
  • Sichere und hochverfügbare Cloud-Architektur, die den Sicherheits- und Compliance-Anforderungen genügt und allfälligen Cyber-Attacken standhält.
  • Hohe Kosteneffizienz und Wirtschaftlichkeit verglichen mit einer Public-Cloud-Lösung von Hyperscalern.
  • Gesicherte Performance End-to-End mit garantierter Verfügbarkeit (99,97 %) mit SLA für VM Container und Netzwerk.
  • 100 % Datenstandort Schweiz und Qualitätsstandards. Die Datacenter der EveryWare erfüllen das Tier Level 3 gemäss Uptime Institute und die FINMA-Vorschriften für Banken-Outsourcing werden angewendet. EveryWare verfügt über ein Kontrollsystem nach dem derzeit höchsten internationalen Standard ISAE 3000 Typ 2 (International Standard on Assurance Engagements), über einen ITIL-basierten IT-Serviceprozess sowie über eine ISO-27001-Zertifizierung.
  • Die persönliche Betreuung sowie der Advanced Support durch die EveryWare Engineers bei der Implementierung und dem Umgang mit der Cloud Management Console war für die IDS-Gruppe (Schweiz) ein besonders wichtiges Kriterium.
Für CEO Andy Kreuzer ist klar, dass die IDS-Gruppe (Schweiz) mit EveryWare auch langfristig den richtigen Weg eingeschlagen hat: «EveryWare bietet zum einen die notwendige Erfahrung, um kostenbewusst zu produzieren, und zum anderen sind die Qualität der Betreuung, der Services und die 24/7-Verfügbarkeit aller Systeme gewährleistet.»
Zum Autor
Kurt Ris
Kurt Ris führt seit 2006 als CEO die EveryWare AG, welche er vor über 20 Jahren mitgründete.
Zum Unternehmen: EveryWare ist mit über 3000 Businesskunden der führende Schweizer IT- und Cloud-Services-Provider mit einer eigenen Datacenter- und Netzwerk-Infrastruktur in Zürich. Auf hochskalierbaren und georedundanten Plattformen betreibt das Unternehmen Private Cloud, Hosting und Managed IT-Services für höchste Ansprüche an Performance, Verfügbarkeit und Sicherheit. Kombiniert werden 20-jährige Expertise im Design, Aufbau und Betrieb grösster Plattformen mit modernsten Cloud-Technologien. Über 80 Mitarbeitende, davon rund 90 % spezialisierte Engineers, bringen internationale Innovationen praktikabel in Unternehmen. Über 200 erfolgreich realisierte Cloud-Transitionprojekte für Unternehmen, darunter auch Banken und Versicherungen, sowie 30 Businesspartner belegen die Kompetenz von EveryWare.
Mehr Informationen: www.everyware.ch
Dieser Beitrag wurde von EveryWare zur Verfügung gestellt und stellt die Sicht des Unternehmens dar. Computerworld übernimmt für dessen Inhalt keine Verantwortung.

Das könnte Sie auch interessieren