11.10.2005, 16:30 Uhr

Google stopft Loch

Google hat klammheimlich zwei Tage nach Bekanntwerden eine Sicherheitslücke in den Bereichen Adwords und Services geschlossen.
Angreifer hatten bis vor kurzem die Möglichkeit, auf fremde Google-Konten zuzugreifen. Ursache waren nicht korrekt geprüfte Eingaben. Laut Google wurden keine Nutzerdaten entwendet.
bha


Das könnte Sie auch interessieren