Sprachkurs 31.10.2019, 14:34 Uhr

Migros Klubschule bietet VR-Englischkurs an

Wer Englisch lernen möchte, kann ab sofort mittels Virtual-Reality-Sequenzen um die Welt reisen.
(Quelle: Migros )
Wer bei der Migros Klubschule an einem speziellen Englischkurs (Around the world in 5 days) teilnimmt, kann die Fremdsprache laut einer Mitteilung in authentischen Situationen erleben und statt im Klassenzimmer im virtuellen englischsprachigen Alltag üben – beispielsweise sein Essen in einem Restaurant in Shanghai bestellen.
Der neue Virtual-Reality-Sprachkurs wurde in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Graubünden (ehem. HTW Chur) erarbeitet. «Diverse Studien haben gezeigt, dass mehrdimensionales Lernen in einer simulierten, aber trotzdem real empfundenen Alltagssituation das Erinnerungsvermögen steigert. Dieses Potenzial wollten wir nutzen und ein neues Lernerlebnis schaffen», wird Nathaly Tschanz von der FH Graubünden zitiert.
Mit der VR-Brille können Sprachkurs-Teilnehmende statt im Klassenzimmer im virtuellen englischsprachigen Alltag üben
Quelle: Migros Klubschule
Die VR-Brillen sind heute leichter und bedienungsfreundlicher als noch vor ein paar Jahren. Die Migros Klubschule hat ihre Sprachkursleitenden intern weitergebildet, damit alle für die neue Technologie gerüstet sind. Man prüfe in den nächsten Montaten, wie die Kursteilnehmenden reagieren, heisst es im Comminiqué weiter. Je nach Nachfrage wird dass VR-Angebot erweitert.
Der VR-Kurs besteht aus 15 Lektionen, verteilt auf 5 Tage. Das neue VR-Angebot wurde von der Schweizerischen Agentur für Innovationsförderung Innosuisse mitfinanziert.


Das könnte Sie auch interessieren