12.07.2013, 14:45 Uhr

Wie Microsoft der NSA Zugriff auf Skype+Co ermöglicht

Edward Snowden hat wieder zugeschlagen. In einem vom Guardian veröffentlichten Dokument wird aufgezeigt, wie intensiv Microsoft daran arbeitet, der NSA den Zugriff auf Outlook.com, Skype und SkyDrive zu ermöglichen.
Microsoft scheint am NSA-Hauptsitz ein oft und gern gesehener Gast zu sein

Das könnte Sie auch interessieren