Geeignete Cloud-Lösungen im Überblick 30.11.2018, 08:14 Uhr

So klappt Teamwork an Dokumenten

Dokumente werden häufig nicht nur von einem einzelnen Mitarbeiter, sondern von einem ganzen Team bearbeitet. Verschiedene Online-Tools erleichtern die Zusammenarbeit und versprechen mehr Überblick und Zeitersparnis.
(Quelle: elenabsl / Shutterstock.com )
Die gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten gestaltet sich bisweilen etwas schwierig. Word-Dokumente per Mail zu versenden und die vielen verschiedenen Änderungen sowie Erweiterungen manuell zusammenzuführen, ist nicht nur zeitraubend, sondern auch recht kompliziert. Abhilfe schaffen hier Online-Tools, die die gemeinsame Editierung dieser Dokumente erlauben.
Microsoft Office gehört mit zu den bekanntesten Lösungen in diesem Bereich. Die Redmonder bieten mit Office 365 eine gute Möglichkeit, die Arbeit in die Cloud zu verlagern. Der Vorteil besteht nicht nur darin, dass der Nutzer Plattform-unabhängig Zugriff auf die Dateien hat. Diese lassen sich auch unkompliziert mit Arbeitskollegen teilen und gemeinsam bearbeiten.

Viele Dokumente werden im Teamwork bearbeitet. Statt jedoch nach zahlreichen Änderungen die verschiedenen Versionen mühselig manuell zusammenzuführen, ist es ratsam , die Projekte gemeinsam mit Online-Tools zu erstellen.

Google tritt gerne als Konkurrent von Microsoft auf den Plan und bietet mit der G Suite eine Alternative zu Office 365. Das Textbearbeitungstool heisst hier Google Docs und bietet ähnliche Bearbeitungsmöglichkeiten. Grundsätzlich können zwar neue Dokumente direkt über Docs angelegt werden, wahlweise auch mithilfe einer der zur Verfügung stehenden Vorlagen, aber auch das Hochladen von Office-Dokumenten ist möglich. Wie auch in Office 365 erlaubt die Google-Lösung einen schnellen Wechsel zwischen den einzelnen Bestandteilen der Suite. Neben Tabellen kann der Nutzer auch auf Präsentationen, den Hangouts-Chat oder auch das Video-Collaboration-Tool Google Meet zurückgreifen.
Ähnlich verhält es sich auch mit Dropbox Paper. Das Unternehmen hat sich nicht nur unter Privatanwendern, sondern auch im B2B-Bereich besonders als Filesharing-Dienst einen Namen gemacht. Mit Dropbox Paper bietet das Unternehmen nun aber auch die Möglichkeit, gemeinsam Dokumenten und Präsentationen online zu bearbeiten. Zudem können Nutzer Vorlagen erstellen und abspeichern. Damit lassen sich immer wiederkehrende Textdokumente wie zum Beispiel Sitzungsprotokolle anhand vorgefertigter "Gerüste" schneller erstellen.
Welche weiteren Tools sich gut zum gemeinsamen Bearbeiten von Texten und anderen Dokumenten über die Cloud eignen, sehen Sie in unserer Bildergalerie.


Das könnte Sie auch interessieren