Personalie
12.04.2021, 09:30 Uhr

Teradata-Schweiz-Chef wird Vice President Central Europe

Teradata hat Peter Stadler zum Vice President Central Europe ernannt. Er bekleidet seit einem Jahr den Posten des Schweizer Country Managers für die Firma. Nach einem Nachfolger für den Schweizer Chef-Posten wird nun gesucht.
Peter Stadler wird Teradatas Zentraleuropachef, betreut aber noch das Schweiz-Geschäft bis ein Nachfolger als Country Manager feststeht
(Quelle: Teradata )
Teradata hat Peter Stadler zum Vice President Central Europe ernannt. Dies gibt das Unternehmen in einer Mitteilung bekannt. Stadler ist vor einem Jahr als Country Manager Schweiz bei dem Cloud-Data-Warehouse- und Analytics-Anbieter eingetreten.
Parallel leitete er bereits seit Oktober letzten Jahres interimsweise die Organisation in Zentraleuropa. Diese Aufgabe übernimmt Stadler nun dauerhaft und trägt so die Verantwortung für die Märkte in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Zudem wird Stadler seine Rolle als Country Manager und Enterprise Sales Lead für die Schweiz während der Suche nach einem Nachfolger beibehalten.
Stadler bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung in Management und Sales in der IT-Branche in die Position ein. Bevor er 2020 zu Teradata kam, bekleidete Stadler beim Softwareunternehmen Opentext verschiedene Führungspositionen. Zuletzt verantwortete er dort als VP Enterprise Sales die Märkte in Griechenland, Italien, Malta, Österreich, der Schweiz und Zypern. Als Senior Director für die DACH-Region bei Dell EMC führte Stadler von 2015 bis 2017 die Enterprise Content Division. Weitere Stationen waren unter anderem als Regional Vice President für Österreich und die Schweiz beim IT-Analystenhaus Gartner sowie bei SoftwareOne, einem Anbieter von Software-Portfolio-Management.



Das könnte Sie auch interessieren