Stellvertreter des Group CIO 06.03.2019, 14:32 Uhr

Tamedia stellt Reto Frei als neuen Head CIO Office vor

Tamedia bedient sich bei der Swisscom und holt Reto Frei als neuen Head CIO Office.
Reto Frei stösst von der Swisscom zu Tamedia
(Quelle: Tamedia )
Die Mediengruppe Tamedia stellt Reto Frei als neuen Head CIO Office vor. Frei wird in dieser Funktion Stellvertreter des Group CIO und die Leitung des CIO Office übernehmen, wie Tamedia mitteilt. Gemeinsam mit seinem Team unterstütze er danach den IT-Leiter bei seinen operativen Aufgaben und übernehme gleichzeitig strategische sowie koordinative Steuerungsaufgaben. Frei werde seine Stelle im kommenden Herbst antreten, heisst es weiter.
Reto Frei stösst von der Swisscom zu Tamedia. Beim Telko arbeitete er gemäss Mitteilung seit 2012 – zuerst als Chief Operating Officer der Alphapay, die damals noch zur Swisscom-Gruppe gehörte. Später wechselte er ins Grosskundengeschäft von Swisscom, wo er als Leiter Sales & Service Excellence und Enterprise Customer Care die Transformation dieses Bereichs unterstützte. Vor seiner Zeit bei Swisscom sei Frei beim Energieversorger BKW, dem IT-Dienstleister NCR Worldwide Customer Services oder der Zurich Versicherung tätig gewesen.
«Es freut mich sehr, dass wir mit Reto Frei einen hervorragenden Fachmann und Leader verpflichten konnten. Mit seiner langjährigen und breiten Erfahrung wird er wesentlich dazu beitragen, den erfolgreich eingeschlagenen Transformationsprozess zu einem digitalen Medienunternehmen in den Bereichen Technologie sowie Prozess-Innovation weiter zu intensivieren und voranzutreiben», wird Franz Bürgi, Group CIO von Tamedia, in der Mitteilung zitiert.


Das könnte Sie auch interessieren