Interner Wechsel 26.01.2018, 12:20 Uhr

Martin Schwab wird neuer CEO der Axpo-Tochter CKW

Martin Schwab wechselt innerhalb der Axpo Holding seinen Job. Ab Anfang April wird der Axpo-CFO die Leitung der Axpo-Tochter CKW übernehmen.
(Quelle: Axpo)
Die Axpo hat in ihren eigenen Reihen einen Nachfolger für Felix Graf, den abtretenden CEO der CKW (Centralschweizerische Kraftwerke), gefunden. Ab dem 3. April werde Martin Schwab die Leitung des Axpo-Tochterunternehmens übernehmen, wie die Firma in einer Medienmitteilung schreibt.
Schwab ist seit 2011 CFO der Axpo Holding. Zuvor ist er Finanzchef bei der Selecta Group gewesen. Als CEO der CKW bleibt er weiterhin Mitglied der Axpo-Konzernleitung. Wie es in der Mitteilung weiter heisst, habe der Energiekonzern nun umgehend die Suche nach einem Nachfolger für Axpos CFO-Posten gestartet. Nach Schwabs Wechsel werde Ulrich Erkens, der bisherige Leiter Finanzprojekte, die Leitung des Finanzbereichs ad interim übernehmen.
Die Axpo sah sich gezwungen, die Suche nach einem Nachfolger einzuleiten, weil der amtierende CKW-CEO Felix Graf am 1. Juni 2018 die Geschäftsleitung der NZZ-Mediengruppe übernehmen wird.


Das könnte Sie auch interessieren