Neuer IT-Leiter 02.10.2018, 18:53 Uhr

Wisekey beruft Hans Schwab zum CIO

Hans Schwab, Neffe des WEF-Gründers Klaus Schwab, übernimmt beim Genfer IT-Security-Spezialisten Wisekey den CIO-Posten.
Das Genfer IT-Security-Unternehmen Wisekey hat einen neuen CIO erhalten. Hans Schwab verantwortet bei der Firma neu den IT-Bereich, wie Wisekey mitteilt. Gemäss Angaben im Communiqué verfügt er etwa im Technologiebereich oder in der Lobbyarbeit über mehr als 30 Jahre Erfahrung. Schwab habe sich während seiner bisherigen Laufbahn unter anderem darauf fokussiert, Tools und Applikationen zur Bekämpfung von Fälschung, illegalem Handel und Betrug zu entwickeln.
Vor seinem Wechsel zu Wisekey sei Schwab an der Gründung mehrerer Unternehmen beteiligt gewesen, schreibt der Security-Spezialist weiter. Während zehn Jahren bekleidete der neue CIO der Genfer Firma zudem verschiedene Funktionen im Management des Weltwirtschaftsforums in Genf. Laut Informationen von «Cash» ist Schwab der Neffe des WEF-Gründers Klaus Schwab.
Zum neuen Mann auf dem CIO-Posten sagt der Wisekey-Gründer und CEO Carlos Moreira: «Wir sind sehr erfreut, dass Hans sich unserem Team angeschlossen hat». Schwabs Background und seine Expertise seien für Wisekey von «grossem Wert». Schwab wolle das Unternehmen nun bei der Konsolidierung vergangener und zukünftiger Akquisitionen, bei der Optimierung und Ausrichtung technologischer Ressourcen sowie bei der globalen Expansion unterstützen, heisst es in der Mitteilung abschliessend.


Das könnte Sie auch interessieren