Expansion der Westschweizer
12.06.2018, 06:16 Uhr

Kudelski eröffnet Niederlassung in Zürich

Die in Cheseaux-sur-Lausanne beheimatete Kudelski Security eröffnet heute ihre Zürcher Niederlassung. Von der Limmatstadt aus sollen auch die Märkte in Deutschland und Österreich besser beackert werden können.
(Quelle: Jens Stark / NMGZ)
Kudelski Security, der Geschäftsbereich Cybersecurity innerhalb der Kudelski-Gruppe, eröffnet heute in Anwesenheit von CEO Rich Fennessy einen neuen Firmenstandorts in Zürich und erweitert im gleichen Atemzug auch das Deutschweizer Team.
Das Unternehmen will so der steigenden Nachfrage nach Cybersecurity-Dienstleistungen und -Lösungen nicht nur in der Deutschschweiz, sondern auch im deutschsprachigen Ausland gerecht werden. Die erweiterte Belegschaft umfasst Fachleute aus den Bereichen Sicherheitsberatung, Engineering, Vertrieb und Marketing.

«Angesichts der nunmehr geltenden DSGVO sowie der zunehmenden Komplexität der Bedrohungen, denen Organisationen jeder Grösse ausgesetzt sind, verlangen CEOs, CIOs und CISOs die bewährten Kompetenzen.», lässt sich Philippe Borloz, VP EMEA Sales bei Kudelski Security, in einer Mitteilung zitieren. «Immer mehr Unternehmen in der DACH-Region wenden sich mit ihren sich ständig entwickelnden Bedürfnissen im Bereich Cybersecurity vertrauensvoll an uns, denn wir bieten ihnen eine umfassende Palette an Lösungen und Dienstleistungen – von Beratung über Forschung und Entwicklung bis hin zu Managed Security und fortschrittlicher Cybersicherheitstechnologie», erklärt er weiter. Die Einstellung von Cybersecurity-Ingenieuren, Incident-Response-Experten, Sicherheitsberater sowie Vertriebs- und Marketing-Mitarbeitende in Zürich sei daher ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung unserer Aktivitäten im DACH-Markt, so Borloz.


Das könnte Sie auch interessieren