16.10.2008, 09:55 Uhr

Storm ist abgeflaut

Für einmal gibt es gute Nachrichten von der Spam-Front: Das Botnet "Storm" hat im September kaum noch Mail-Müll verschickt.
"Storm" hat nachgelassen.
Wie die IT-Security-Spezialistin Marshal berichtet, generieren PC, die dem Storm-Botnet angehören, kaum noch Spam. "Wir wissen nicht, warum das genau ist. Es könnte allerdings sein, dass jemand den Botnet-Betreibern die Tour vermasselt hat", kommentiert Jose Nazario, Sicherheitsspezialist von Arbor Networks. Nach wie vor gebe es genügend infizierte PC, meint er. "Sie sind nur still geworden".
Für eine generelle Entwarnung ist es jedenfalls zu früh. Nach Angaben der Sicherheitsexperten könnte es durchaus sein, dass die Spammer sich eines neueren Botnets bedienten.


Das könnte Sie auch interessieren