Vorgestellt 08.04.2021, 05:26 Uhr

Schweizer Top-CIOs: Andreas Maier, AXA

Die CIOs der grössten Schweizer Firmen stellen sich vor und berichten von anstehenden Projekten sowie aktuellen Herausforderungen.
(Quelle: Axa )

Andreas Maier

Funktion: CIO
Firma: AXA Schweiz
Branche: Versicherung
Mitarbeitende in der Schweiz: rund 6500
IT-Mitarbeitende: rund 600
In dieser Firma/CIO seit: 2012
Berichtet an: Fabrizio Petrillo, CEO

Aktuelle Projekte

Aktuell fokussieren wir uns auf diverse Transformationsprojekte, darunter die Migration der bestehenden Anwendungen und Daten in die Cloud und unser Programm «Agile Transformation». Darüber hinaus arbeiten wir an dem neuen Geschäftsmodell «From Payer to Partner»: Statt nur für Schäden zu zahlen, möchten wir zum Partner der Kundinnen und Kunden werden. Wir bauen neue Plattformen und Ökosysteme, die Daten in den Mittelpunkt der Wertschöpfung stellen, um allen Kundinnen und Kunden künftig nützliche Zusatzservices in den Bereichen Gesundheit, Vorsorge, Mobilität und KMU zu bieten. Dadurch erschliessen wir neue Geschäftsfelder und bieten massgeschneiderte Angebote über das klassische Versicherungsgeschäft hinaus. Somit treiben wir das geplante Wachstum an der Schnittstelle von Daten, Technologie und Innovation voran.

Grösste Herausforderungen

Erhöhung der Stabilität und Robustheit unserer gesamten IT-Landschaft und seine Modernisierung bei gleichzeitigem Kostendruck. Die Geschäftsmodelle, Technologien und Verhaltensweisen müssen sich ändern, um unsere Position als grösster Versicherer der Schweiz auszubauen. Daher ist die Förderung einer Lern- und Entwicklungskultur eines der wichtigsten Themen dieses Jahr.
(Stand: Juni 2020)



Das könnte Sie auch interessieren