Partnerzone Ricoh 11.02.2020, 10:07 Uhr

Als weltweiter Marktführer gewürdigt

Die Analysten urteilen: „Ricoh zeigt seine Stärken bei allen im IDC MarketScape Report untersuchten Hauptkriterien für den anhaltenden Erfolg auf dem Highspeed-Inkjet-Markt.“
(Quelle: Ricoh )
Ricoh hat heute bekanntgegeben, dass der neue IDC MarketScape Report das Unternehmen als weltweiten Marktführer im Highspeed-Inkjet-Segment aufführt. Besonders erwähnt werden sein breites Spektrum an Stärken, unter anderem bei technischen Innovationen, bei der Berücksichtigung von Kundenwünschen sowie bei der Anzahl der installierten Geräte. Der Report „IDC MarketScape: Worldwide High-Speed Inkjet Press 2019-2020 Vendor Assessment“1 bezeichnet insbesondere die „Geschäftsentwicklungsprogramme mit ihrem hohen Grad an Transparenz und ihrem guten Ruf“ als leistungsstarke Ergänzung des umfassenden Technologie-Portfolios von Ricoh.
 
Seine weltweit führende Position verdankt Ricoh auch seinem Engagement für den Erfolg seiner Kunden. Die Analysten führten als wesentlichen Plus-Punkt an, dass kontinuierliche technische Weiterentwicklungen und umfangreiche Investitionen zur Gewährleistung der Kundenzufriedenheit wichtige Bestandteile seines FuE-Prozesses sind. Erst kürzlich hat dieser Ansatz wegweisende Erfolge ermöglicht. Dazu gehört der preisgekrönte Ricoh Pro VC70000 mit der von Ricoh patentierten Trocknungstechnologie und neuen Tinten für den erweiterten Farbraum. In ihrer Kombination sorgen diese Innovationen für einen optimierten Tintenauftrag und eine bessere Druckqualität. Ausserdem sinken die Lieferzeiten zur Einhaltung der Dienstgütevereinbarungen (SLA) und Steigerung des Durchsatzes. Zudem ermöglichen sie den Druck auf ungestrichenen und gestrichenen Offsetpapieren sowie vorbehandelten und gestrichenen Inkjet-Papieren ohne Vorbehandlung. Damit bieten sie eine grössere kreative Flexibilität und niedrigere Papierkosten. Da das Unternehmen auch in Zukunft pro Jahr mehr als 1 Milliarde US-Dollar in die Forschung und Entwicklung investieren wird, sind Innovationen wie diese, die praktische Probleme lösen und Kundenwünsche umsetzen, bei Ricoh die Regel.
 
„Mit dem Pro VC70000 geht Ricoh über seine Wurzeln in den Bereichen Transaktionsdruck und Direct-Mail weit hinaus. Die Markteinführung dieses Drucksystems fügt sich ideal in das wachsende Software- und Dienstleistungsspektrum ein, mit dem das Unternehmen vorhat, aktiver in den Akzidenz- und Grafikdruck vorzudringen“, sagt Amy Machado, Research Manager für IDC‘s Imaging, Printing and Document Solutions bei IDC. „Das Unternehmen wächst nicht nur in mehreren verschiedenen Segmenten, sondern unterstützt seine Kunden darüber hinaus vorbildlich, die eigene Angebotspalette zu erweitern.“
 
Ricoh baut langfristige Kundenbeziehungen auf und setzt dabei auf ein massgeschneidertes, beratendes Implementierungskonzept, das über den eigentlichen Verkauf hinausgeht. Seine Vertreter verfolgen eine möglichst kundennahe Strategie. Wenn sich also die geschäftlichen Anforderungen weiterentwickeln, passt Ricoh seine Vorgehensweise entsprechend an. Der IDC MarketScape Report bezeichnet die Pläne von Ricoh, seine Business-Services weiter auszubauen, um den Kunden zu helfen, auch lange nach der Implementierung weiter steigende Einnahmen und Seitenzahlen zu erzielen, als einen weiteren Schlüsselfaktor, der zur starken Marktposition des Unternehmens beiträgt.
 
Die Ricoh-Kunden profitieren von der umfassenden Kompetenz seines Produktionsservice-Teams aus Technikern und Managern. Das Team unterstützt die Kunden mit Beratung und Schulung sowie SaaS-Angeboten. Die Beratungs- und Schulungsleistungen reichen vom technischen Bereich, wie dem Farbmanagement, bis zum Back-Office, zur Ausarbeitung von Vertriebsplänen und zur Sicherung der operativen Exzellenz. Das ermöglicht es den Kunden, ihr Geschäft an mehreren Fronten zu verbessern.
 
„Die enge Kooperation mit den Kunden und das darauf aufbauende tiefe Verständnis, welcher Bedarf bei ihnen tatsächlich besteht, wie sie sich an die Marktnachfrage anpassen und die benötigten Lösungen und Dienstleistungen entwickeln können, bilden die Grundlage der gesamten Tätigkeit von Ricoh“, sagt Eef de Ridder, Vice President, Commercial and Industrial Printing Group, Ricoh Europe. „Da wir offen zusammenarbeiten und alle Möglichkeiten aus allen Perspektiven prüfen, sind wir in der Lage, Technologien zu entwickeln, die nicht nur funktionieren, sondern die Qualität, Produktivität und Kreativität verbessern. Die Ergebnisse sprechen für sich und zeigen sich in langjährigen Geschäftsbeziehungen, die weit über den Verkauf und die Installation hinausgehen. Während wir unseren Kunden helfen, auf dem Markt erfolgreich zu bestehen, helfen sie uns, Lösungen zu schaffen, die unser beider Zukunft gestalten.“

1 “IDC MarketScape: Worldwide High-Speed Inkjet Press 2019-2020 Vendor Assessment”, doc #US45705519, December 2019, https://www.idc.com/getdoc.jsp?containerId=US45705519

Über IDC MarketScape
Die unter dem Titel IDC MarketScape veröffentlichte Analyse gibt einen Überblick über die Wettbewerbsfähigkeit der Zulieferer von Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) auf einem ausgewählten Markt. Sie nutzt eine strenge Bewertungsmethode nach qualitativen und quantitativen Kriterien, welche die Position der einzelnen Anbieter in einem bestimmten Markt grafisch darstellt. IDC MarketScape definiert einen klaren Rahmen, der es erlaubt, das Produkt- und Dienstleistungsangebot, das Leistungspotential und die Strategien sowie aktuelle und zukünftige Faktoren für den Markterfolg von Anbietern im Bereich IT und Telekommunikation aussagekräftig miteinander zu vergleichen. Dieser Rahmen stellt den Technologie-Einkäufern zudem einen lückenlosen Überblick über die Stärken und Schwächen aktueller und zukünftiger Anbieter zur Verfügung.
 

Das könnte Sie auch interessieren