Partnerzone 29.09.2010, 15:38 Uhr

RICOH im Magic Quadrant für Managed Print Services

RICOH wird von Gartner Inc. in seinem Magic Quadrant für weltweite Managed Print Services (MPS) und Drucksysteme als ,,Leader" aufgeführt. Mit ihrem ,,Outservicing"-Ansatz gehen RICOHs Managed Document Services (MDS) über MPS hinaus und bieten individuelle Serviceleistungen, die Druck- und Dokumentenprozesse optimieren und mit deren Hilfe sich Kunden ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können.
Laut Gartner müssen führende Unternehmen in der Lage sein, einem umfangreichen Kundenkreis, einschliesslich sehr grossen und geographisch weit entfernten Kunden, MPS-Lsungen bieten zu können. Daher müssen sie weltweit präsent sein. Weiter sollten sich ihre Fähigkeiten nicht auf die Lieferung moderner MPS-Lösungen beschränken. Vielmehr gilt es, Kenntnisse, unternehmerische Initiativen und Ressourcen aufzubauen, um auch MPS-Lösungen der Zukunft entwickeln zu können. Führende Anbieter erweitern ihr ohnehin umfassendes Angebot an MPS-Lösungen in der Regel noch durch eine grosse Bandbreite zusätzlicher Services. Aus diesem Grund stehen sie bei grossen und mittelgrossen Unternehmen regelmässig auf der Kandidatenliste.
,,Nationale und internationale Unternehmen profitieren seit vielen Jahren von RICOHs Dokumentenmanagement-Lösungen", erklärt Jim Potter, Executive Vice President Operations bei RICOH Europe. ,,Vor Kurzem haben wir unser Portfolio erweitert, um den Anforderungen der Bürolandschaft der Zukunft noch besser gerecht zu werden. Neben Einsparungen von bis zu 30 Prozent im Vergleich zu konventionellen Dokumentenprozessen gehen unsere Leistungen heute über Managed Print Services hinaus und gewährleisten kontinuierliche und anhaltende Verbesserungen hinsichtlich Produktivität, Verwaltung und Effizienz. Wir sind hocherfreut, dass Gartner uns als einen Marktführer für Managed Print Services anerkennt."
Ganzheitliche Optimierung des Druck- und Dokumentenmanagements
RICOHs Angebot im Bereich Managed Document Services vereint führende Expertise, Technologien und Tools, um die Prozesse im unternehmensweiten Druck- und Dokumentenmanagement zu optimieren. Dabei liegt der Fokus auf Change Management, nachhaltigem Umweltschutz und kontinuierlicher Verbesserung.
RICOHs ,,Outservicing"-Ansatz hinsichtlich MDS ermöglicht Kunden, als umweltfreundliche, sozial verantwortliche Unternehmen mit engagierten Mitarbeitern, optimierten Prozessen und gesteigerter Rentabilität agieren zu können. Durch den Einsatz eines Change Managements, das darauf abzielt, kostspielige Prozesse zu identifizieren und dauerhaft zu ändern, profitieren Kunden von nachhaltigen Einsparungen, einer umweltfreundlichen Informationsinfrastruktur und agileren Betriebsabläufen.
Change-Management-Strategie, Toolkit und Prozesse ermöglichen RICOH einen detaillierten Einblick in das Business seiner Kunden und den darauf basierenden Entwurf einer Lösung, die sich auf den wichtigsten Teil des Unternehmens konzentriert - die Mitarbeiter. Die Mitglieder von RICOHs MDS-Teams sind sich bewusst, dass sich das Verhalten von Mitarbeitern im Büro nicht von einem auf den anderen Tag ändern lässt. Aus diesem Grund wenden sie die Change-Management-Methodik von Prosci an. Prosci ist der führende Anbieter von Change-Management-Tools und Auswertungen. Das Unternehmen arbeitet mit über 2'000 Firmen aus 65 Ländern an Forschungsprojekten im Bereich Change Management. Das bekannte ADKAR-Modell von Prosci wird weltweit verwendet.
by RICOH

Das könnte Sie auch interessieren