Partnerzone Ricoh 12.10.2020, 13:06 Uhr

LAKE Solutions strukturiert Technik-Abteilung neu und erweitert Portfolio

Die LAKE Solutions AG erlebte in den vergangenen Monaten ein starkes Wachstum und reagiert darauf mit Umstrukturierung und Erweiterung der Professional Service Abteilung.
(v.l.n.r.) Radek Mrskos, Mauro Di Vincenzo, Robert Cavar
(Quelle: Ricoh )
Die klassische Organisation der Technik Abteilung bestand bis anhin aus den fünf Bereichen Consulting, Engineering, Operation, Cloud Infrastructure und Human Sourcing. Neu wurden drei sogenannte Competence Centers aufgestellt, bei denen das Prinzip des «Plan-Build-Run» ermöglicht werden soll. Damit sind die Fachkompetenzen der Mitarbeitenden nicht mehr in Bereichen voneinander abgetrennt, sondern jede Abteilung fokussiert sich agil auf ein Lösungsportfolio und beinhaltet dabei sowohl Consultants, Engineers und Operators. «Damit können Synergien innerhalb des Competence Centers optimal genutzt werden. Dies führt zu einer besseren Effizienz und Qualität bei der Planung, Realisierung und Betreuung der Kundenprojekte», erläutert Nils Amlehn, CTO und Leiter der drei Competence Centers.
Die beiden Center «Platforms» und «Network & Security» decken das bereits vorhandene Lösungsportfolio der LAKE im Bereich Datacenter Infrastructure, Virtualization sowie Netzwerkinfrastrukturen ab. Innerhalb des «Network & Security» Competence Centers wird das bisherige Portfolio durch den Fokus auf Sicherheitslösungen erweitert. Gleichzeitig entsteht durch den Zuwachs der letzten Monate das Competence Center «Smart Workspace». Dank diesen Ergänzungen (Security & Smart Workspace) verstärkt LAKE die Kompetenzen für die weltweite Strategie ihrer Muttergesellschaft Ricoh. Für den Aufbau und die Führung dieses Competence Centers konnte Mauro Di Vincenzo als Head of Smart Workspace gewonnen werden. Das bereits bestehende Team wird zusätzlich durch Radek Mrskos und Robert Cavar verstärkt. Damit zählt die Technik Abteilung der LAKE heute mehr als 55 Mitarbeitende.
Das «Smart Workspace» Competence Center konzentriert sich auf moderne Arbeitsplätze (Microsoft 365 & Azure), Citrix Umgebungen sowie Messaging & Collaboration Infrastrukturen, wofür in den nächsten Wochen neue Partnerschaften angekündigt werden. Nebst dieser neuen Organisation wird LAKE jedoch weiterhin ihre eigene «LAKE Trusted Cloud» Strategie als Nischenplayer beibehalten und ausbauen wie auch das «Human Sourcing» Team, welches für Fixmandate bei Kunden zuständig ist.

Das könnte Sie auch interessieren