Partnerzone 01.07.2010, 12:21 Uhr

InfoPrint Solutions wird hundertprozentige RICOH-Tochter

Neu gehört die InfoPrint Solutions Company als hundertprozentiges Tochterunternehmen zu RICOH. Damit findet ein drei Jahre andauerndes Joint Venture zwischen IBM und RICOH sein geplantes Ende. InfoPrint Solutions bietet Unternehmen und Print-for-Pay-Kunden die Möglichkeit, in äusserst komplexen, digitalen Druckumgebungen Umsatzsteigerungen und Kosteneinsparungen zu erzielen.
,,Wir freuen uns sehr, dass InfoPrint Solutions jetzt vollständig in die RICOH Unternehmensgruppe eingegliedert wird, da wir damit unser Leistungsspektrum im Hinblick auf Kunden mit mittleren und grossen Druckvolumen weiter ausbauen", sagte Shiro Kondo, Präsident und Chief Executive Officer von RICOH. ,,Die gesamte Produktlinie von InfoPrint Solutions mit branchenführenden und bei Analysten anerkannten Lösungen aus Druckern, Professional Services und Software ergänzt unsere Angebotspalette in idealer Weise. InfoPrint-Lösungen basieren auf langjähriger IT-Erfahrung und sorgen dafür, dass wir in die RICOH-Produktfamilie weitere umfassende Service- und Supportleistungen sowie technisch hochentwickelte Lösungen für unsere Kunden aufnehmen können."
Die InfoPrint Solutions Company kombiniert die 50-jährige Erfahrung von IBM mit RICOH's Lösungen für Bürokommunikation und Fachwissen im Bereich Auflagendruck. Im Zentrum ihrer Lösungen stehen modernste Forschungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Das Unternehmen ist auf die Bereitstellung und Implementierung marktführender ADF-Lösungen (Automated Document Factory) und erstklassiger Print On-Demand-Lösungen spezialisiert. Das Portfolio von InfoPrint Solutions umfasst unter anderem datenorientiertes Precision Marketing, mehrfach ausgezeichnete Hardwarekomponenten und Professional Services. Die Lösungen und Services bieten Unternehmen eine individuell angepasste Angebotspalette, mit der sich spezielle Herausforderungen bewältigen, höhere Kosteneinsparungen erzielen und ein schnellerer Return-on-Investment (ROI) erreichen lassen.
,,Als wir uns im Juni 2007 gemeinsam auf den Weg in dieses Joint Venture gemacht haben, blickten wir diesem Tag mit grossen Erwartungen entgegen. Wie vor drei Jahren gehen wir auch heute wieder neue Wege", sagte Daisuke Segawa, Präsident und Chief Executive Officer von InfoPrint Solutions. ,,Unser Unternehmen zeichnet sich durch wesentliche Alleinstellungsmerkmale in der Branche aus, die durch unsere lösungsorientierte Unternehmensphilosophie zum Ausdruck kommt. Wir freuen uns darauf, den Erfolg unserer Kunden weiterhin durch unseren noch grösseren Spielraum als Teil RICOH's sicherstellen zu können.
InfoPrint Solutions wurde am 1. Juni 2007 als Joint-Venture zwischen der IBM Printing Systems Division und RICOH gegründet. In den vergangenen drei Jahren wurde die Eigentümerschaft schrittweise von IBM auf RICOH übertragen. Die Übergangsphase endet am 30. Juni 2010.
Weitere Informationen zur Business-Transformation im Zusammenhang mit InfoPrint Solutions finden Sie hier.
by RICOH

Das könnte Sie auch interessieren