Partnerzone Ricoh 31.03.2021, 13:50 Uhr

Edubook AG – Bücher on Demand mit Digitaldruck

Prozessautomatisierung, Angebotserweiterung und Energieeffizienz dank zwei neuen Ricoh Produktionsdruckern Pro C9210.
Sergio Nobile, Geschäftsleiter Edubook AG, vor einer der beiden Ricoh Pro C9210
(Quelle: Ricoh )
Spezialist für Druck- und Logistiklösungen im Bildungssektor
Die Edubook AG mit Sitz im aargauischen Merenschwand ist ein Unternehmen der Kalaidos Bildungsgruppe Schweiz. Seit dem Jahr 2004 fertigt die Firma mit industriellen Digitaldrucksystemen Bücher, Kataloge, Broschüren und Ordnerinhalte vor allem für Unternehmen im Bildungsbereich an. Dank automatisierten Prozessen mit integrierten Web-Shop-Lösungen ist die Herstellung von Kleinstauflagen, bis hin zum Druck von Einzelstückzahlen möglich. Nebst dem Digitaldruck gehört auch die Lehrmitteldistribution zum Angebot von Edubook. Das Unternehmen übernimmt die Lagerung sowie das Zusammenstellen und Liefern von Material für Schulen und Klassen. Zusätzlich organisiert und koordiniert Edubook den Einkauf gewünschter Fachliteratur und besitzt eines der grössten Lehrmittellager der Schweiz.
“Die beiden Drucksysteme lassen sich ideal in den Herstellungsprozess der Druckmaterialen einbinden und stellen so eine effiziente und qualitativ hochstehende Produktion sicher.„
Sergio Nobile, Geschäftsleiter Edubook AG
Gesteigerte Nachfrage nach Büchern on Demand
Eine Spezialität von Edubook ist die Herstellung von Büchern on Demand. Bookon- Demand bezeichnet den Druck von Büchern mit einer individuellen Nachfrage. Dazu gehört die Produktion von kleinen Auflagen, Nachdrucken, Individualisierungen und Personalisierungen. Insbesondere für den Bildungssektor eignet sich das Book-On-Demand-Verfahren ideal, da Fachpublikationen, wissenschaftliche Werke oder Skripte für den Unterricht meist eine Nische bedienen.
Die benötigte Menge an Büchern bewegt sich oft nur im zwei- bis dreistelligen Bereich. Eine solche Flexibilität in der Herstellung bietet ausschliesslich der Digitaldruck. Die Nachfrage nach Book-on-Demand nimmt stetig zu und Edubook wollte dieser Entwicklung mit neuen Digitaldruckern gerecht werden. Mit zwei neuen Ricoh Pro C9210 Drucksystemen konnten die gesteigerten Anforderungen optimal erfüllt und die Prozesse verbessert werden.
Vollautomatisierte Fertigung von Druckprodukten
Insbesondere für die Herstellung von Buchumschlägen, für die automatisierte Zufuhr zur Weiterverarbeitung auf der Buchfertigungslinie, ist die Pro C9210 hervorragend geeignet. Mit dem zweiten Drucksystem ist die vollautomatisierte Fertigstellung von Broschüren mit Rückendrahtheftung ab der ersten Auflage umsetzbar. Weitere Vorteile sind die grosse Papiervielfalt, die homogenen Flächen sowie die Einsatzmöglichkeit bei Langformaten. Zudem sind diese Drucksystem sehr energieeffizient und mit 135 A4 Seiten pro Minute äusserst produktiv. Da Toner und Papier während des laufenden Betriebs ausgetauscht werden können, ergeben sich zusätzliche Kosteneinsparungen.
Ideale Einbindung der Ricoh Produktionsdrucker in den Herstellungsworkflow Mit den zwei neuen Ricoh Drucksystemen konnte Edubook die Kapazitäten im Book-on-Demand Bereich erfolgreich ausbauen. Dadurch kann das Unternehmen die vielen Kundenanfragen, welche sie direkt oder via eigenem Online-Printshop erhalten, zeitnah und in bester Qualität umsetzen. Die Produktionsdrucker lassen sich ideal in den Herstellungsworkflow einbinden; dies ist entscheidend für eine effiziente Produktion der Druckmaterialien. Edubook ist somit gewappnet für eine erfolgreiche Zukunft!
Quelle: Edubook


Das könnte Sie auch interessieren