24.02.2017, 15:39 Uhr

Abgang in der SwissICT-Chefetage

Knall bei SwissICT: Geschäftsleiterin Bianca Rühle verlässt den Verband auf Ende Februar.
Während drei Jahren leitete Bianca Rühle die SwissICT-Geschäftsstelle. Nun verlässt sie das Unternehmen per Ende Februar. Als Grund gibt der Fachverband in einer Medienmitteilung «unterschiedliche Auffassungen zur zukünftigen Ausrichtung» an. Weitere Angaben zum Abgang von Bianca Rühle machte SwissICT nicht.
Die Stelle werde neu ausgeschrieben. Bis ein Ersatz gefunden ist, übernimmt Präsident Thomas Flatt die operative Leitung des Verbandes, schreibt SwissICT.


Das könnte Sie auch interessieren