Personalie 21.12.2017, 09:34 Uhr

Chefwechsel bei Avaloq

Bei Avaloq kommt es zu einem Wechsel  an der Unternehmensspitze. CEO wird neu Jürg Hunziker. Der bisherige CEO Francisco Fernandez bleibt Group Chairman.
Jürg Hunziker amtet ab 1. Januar 2018 als Avaloq-CEO
(Quelle: pd)
Francisco Fernandez übergibt zum 1. Januar 2018 die Position des Group CEO von Avaloq an Jürg Hunziker. Er selbst konzentriere sich künftig auf seine Rolle als Group Chairman, heisst es in einer Mitteilung des Schweizer Fintech-Unternehmens.
Hunziker wurde 2016 von Fernandez als stellvertretenden Group CEO und Group CMO ins Unternehmen geholt. Nach zwei Jahren der Zusammenarbeit hat er Jürg Hunziker nun mit Wirkung zum 1. Januar 2018 zum neuen Group CEO von Avaloq ernannt.  Fernandez wird sich als Group Chairman auf Innovation, Strategie und Akquisitionen konzentrieren.
Avaloq stärke damit die Corporate Governance zur weiteren Förderung des Unternehmenswachstums und verfüge über ein eingespieltes Führungsteam, das die Gesellschaft in den kommenden Jahren auf einen möglichen Börsengang vorbereiten werde, heisst es.

Hunziker ist ein Finanzexperte mit internationaler Führungsexpertise. Zuvor war er in mehreren Positionen bei SunGard tätig, die unterdessen vom US-Unternehmen Fidelity National Information Services (FIS) übernommen wurde.

Das könnte Sie auch interessieren