E-Commerce 04.01.2018, 11:05 Uhr

Globus-Sortiment nun via Galaxus erhältlich

Galaxus hat rund 24'000 Produkte des Detailhändlers Globus ins Sortiment aufgenommen. Damit steigt dieses auf mehr als eine Million Artikel an.
(Quelle: Digitec Galaxus)
Kundinnen und Kunden des Onlinehändlers Galaxus haben ab sofort Zugang zu rund 24'000 Produkte des Warenhauses Globus. Wie Galaxus in einer Medienmitteilung bekannt gibt, erweiterte das Unternehmen sein Sortiment um Kleider, Schuhe, haltbare Lebensmittel, Heim- und Haushalts-Produkte, Kosmetika, Parfums sowie Spielwaren.
Die Aufnahme des Globus-Sortiments sei im Rahmen des Händlerprogramms von Digitec Galaxus erfolgt, heisste es in der Mitteilung weiter. Seit Oktober 2016 biete das Unternehmen «insbesondere etablierten Händlern» die Möglichkeit, deren Portfolio über die Plattform des Online-Händlers zu vertreiben. Auf der jeweiligen Produktseite sei es für Kunden schliesslich ersichtlich, wenn ein Artikel von einem Händlerpartner stamme. Im Händlerprogramm von Galaxus sind gemäss Angaben des Unternehmens etwa der Haustierexperte Qualipet, der E-Bike-Händler M-Way, die Möbelspezialisten Ikarus, Beliani und Kare sowie die Uhren- und Schmuckhändler Helen Kirchhofer und Rhomberg vertreten.

Mehr als eine Million Produkte im Sortiment

Wie Galaxus weiter schreibt, hat das Online-Warenhaus dank der Kooperation mit Globus nun mehr als eine Million Produkte im Sortiment. Vor einem Jahr seien es noch knapp 500'000 Produkte gewesen. Galaxus konnte sein Sortiment also binnen einem Jahr mehr als verdoppeln. «Mit der Millionen-Marke haben wir einen wichtigen Meilenstein übersprungen», wird Florian Teuteberg, CEO von Digitec Galaxus, in der Mitteilung zitiert.
Andreas Hink, Geschäftsleiter Digital bei Globus, bezeichnet die Kooperation von Galaxus und Globus als «Win-Win-Situation». «Während Galaxus sein Sortiment mit neuen Produkten und Marken ergänzt, erweitert Globus mit dem Schritt seine Online-Reichweite enorm.» Denn mehr als eine Million Schweizerinnen und Schweizer würden mindestens einmal jährlich beim Onlinehändler einkaufen.


Das könnte Sie auch interessieren