Sichere Dropbox-Alternative für Windows 8.1

Der deutsche Software-Hersteller Brainloop kooperiert mit Microsoft und entwickelt eine Windows-8.1-App für den sicheren Zugriff auf vertrauliche Dokumente in Brainloop Dox.

» Von pd/jst, 24.06.2014 10:44.

weitere Artikel

Brainloop hat mit Microsoft eine Technologie-Partnerschaft geschlossen, um für ihre Sicherheitslösungen eine App für Microsoft Windows 8 zu erstellen. Ab September 2014 soll die App für Brainloop Dox im Microsoft-App-Store zum Download zur Verfügung stehen. Damit vereinfacht sich der Einsatz der Brainloop-Lösung für sicheres Filesharing auf verschiedenen Endgeräten unter Windows, also neben PC und Laptop auch für Surface. Ähnlich gelagerte Lösungen für iOS gibt es bereits.

«Mit der Entwicklung einer App für Windows 8 unterstreichen wir unsere Strategie, die Sicherheit der Brainloop-Lösungen auf verschiedenen Endgeräten zu gewährleisten. Wir steigern durch die Integration in die gewohnte Arbeitsplatzumgebung den Nutzungsgrad und damit die Informationssicherheit insgesamt», kommentiert Gabriel Gabriel, Managing Director von Brainloop Switzerland, die App-Entwicklung.

Ziel ist es, den Austausch von vertraulichen Informationen sicher und bequem zu ermöglichen: Verschlüsselung für online und lokal gespeicherte Dateien, Synchronisierung mit dem Server für mobilen Zugriff, starker Zugriffsschutz, Datenhosting in der Schweiz oder wahlweise in anderen Ländern, Administrator- und Betreiberabschirmung sind nur ein Teil der umfangreichen Palette an Vorteilen, die Brainloop Dox bietet.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.