Alte Zürcher Gesetze per Mausklick abrufbar

Alle Zürcher Gesetzestexte ab 1803 sind ab sofort öffentlich im Internet einsehbar. Dafür digitalisierte das kantonale Staatsarchiv mehr als 10'000 Rechtstexte von 1803 bis 1998.

» Von Luca Perler , 09.03.2017 09:54.

weitere Artikel

Bildergalerie

Ab sofort sind alle Gesetzestexte des Zürcher Staatsarchivs seit 1803 im Internet verfügbar. Ein dreiköpfiges Team des Staatsarchivs bereitete die knapp 10'000 Rechtstexte während beinahe zwei Jahren für die Online-Publikation auf, schreibt das Staatsarchiv in einer Medienmitteilung.

Die Staatskanzlei publiziert das im Kanton Zürich geltende Recht schon seit 1999 nicht mehr nur in Buchform. Ältere Gesetzestexte mussten hingegen immer in gedruckten Bänden nachgeschlagen werden, was gemäss dem Staatsarchiv selbst für Experten nicht immer einfach gewesen sei. Mit den digitalisierten Dokumenten liesse sich die zürcherische Gesetzgebung bequem bis in die Zeit Napoleons zurückverfolgen.

Alle Gesetzestexte sind im Volltext verfügbar. Über das «Quickaccess»-Angebot des kantonalen Staatsarchivs kann zudem beispielsweise nach Stichwörtern oder spezifischen Angaben wie dem Titel oder dem Datum gesucht werden. Aufeinander Bezug nehmende Texte sind zudem verlinkt, sodass bei jedem Erlass ersichtlich ist, wie oft er in der Folge geändert oder wann er aufgehoben wurde.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.