Windows 10: Fall Creators Update im Test

Das sind die besten Neuerungen des Herbst-Updates von Windows 10.

» Von Simon Gröflin , 10.10.2017 14:30.

weitere Artikel

Bildergalerie

Bildergalerie

Das «Fall Creators Update» (engl. Fall = Herbst) für Windows 10 wird ab dem 17. Oktober verteilt. Computerworld hat die Vorschauversion installiert und ausgiebig getestet. Lesen Sie, was sie alles bietet und was die wichtigsten Neuerungen sind.

Geschützte Ordnerzugriffe

Windows 10 erhält einen Ransomware-Schutz. Von Ransomware oder Erpressertrojanern spricht man, wenn ein Schadprogramm Daten des Betriebssystems verschlüsselt und den Benutzer zur Zahlung von Lösegeld auffordert, damit die Daten wieder freigegeben werden. Nach dem Herbst-Update schützt Windows Benutzerordner wie Dokumente, Bilder, Videos und Desktop standardmässig gegen unerwünschte Schreib- und Lesezugriffe. Ausserdem lassen sich weitere Ordner mit diesem Schutz versehen. Immer, wenn eine Anwendung versucht, Dateien in einem solchen Ordner zu verändern, schlägt das System Alarm und der Nutzer muss den Zugriff bestätigen. Anwender können einzelnen Programmen auch permanenten Zugriff auf die geschützten Ordner gewähren.

Die neue Sicherheitsfunktion mit dem Namen Controlled Folder Access (kontrollierter Ordnerzugriff) finden Sie, wenn Sie das Windows Defender Security Center öffnen (zum Beispiel über die Startmenüsuche). Dort hüpfen Sie zu Viren- & Bedrohungsschutz. Im Bereich Einstellungen für Viren- & Bedrohungsschutz, treffen Sie auf Überwachter Ordnerzugriff. Über die Untereinstellung App durch überwachten Ordnerzugriff zulassen können Sie ausserdem unter Zulässige App hinzufügen Apps und Programme festlegen, denen der Zugriff standardmässig nicht verwehrt bleiben soll.

Nächste Seite: Mehr Übersicht bei OneDrive

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.