5 Security-Apps auf dem Prüfstand

» Von Markus Selinger, 11.01.2017 06:26.

weitere Artikel

Bildergalerie

Bildergalerie

Fazit: starker Schutz

Mit satten 98 von 100 möglichen Punkten zeigte die Schutz-App von Sophos die beste Leistung und wurde damit Testsieger. Die App arbeitete in allen Testbereichen durchgängig fehlerfrei. Das im Hintergrund laufende MDM ist extrem umfangreich und dennoch sehr flexibel zu konfigurieren. Zudem ist es auch als Einzelmodul zu haben. Somit lassen sich im Unternehmen bereits vorhandene Schutzlösungen um den mobilen Schutz ergänzen.

Testergebnisse im Detail

Wie sich die getesteten Security-Apps im Detail geschlagen haben, erfahren Sie in diesen Beiträgen.

Sophos Mobile Security

Für die Überwachung mobiler Geräte ist das Sophos-MDM mit das umfangreichste auf dem Markt. Ausserdem überzeugte die Schutzleistung der Lösung.

Kaspersky Endpoint Security

Kasperskys Endpoint-Schutz gibt es in der Cloud, als Server und als Einzelmodul. Im Test überzeugte vor allem die nahezu perfekte Schutzleistung.

Bitdefender GravityZone Mobile Client

Bitdefender GravityZone Mobile Client wartet mit optimalem Schutz gegen Viren und verseuchte Apps auf. Die MDM-Funktionalität fällt allerdings recht minimalistisch aus.

G-Data Internet Security

Alle Varianten der Endpoint-Lösung G-Data Internet Security enthalten das Schutzmodul für mobile Geräte. Einzig Erkennungsfehler im Realtime-Test trübten das insgesamt gute Gesamtbild.

ESET Mobile Security & Antivirus

Die Firmen-Pakete von ESET haben meist ein MDM-Modul dabei, leider arbeitet die Sicherheitslösung Mobile Security & Antivirus im Test nicht gänzlich zuverlässig.

Mit 92 Punkten folgt Kaspersky Lab und mit 90 Punkten Bitdefender. Beide erhielten wie Sophos die Testnote «Sehr gut». Kaspersky Lab bietet – ebenso wie Sophos – neben Server-Varianten auch eine komplett cloudbasierte Verwaltung seines MDMs an. Bei Bitdefender muss dazu eine virtuelle Appliance gehostet werden. Die beiden Security-Apps von ESET und G-Data hatten kleinere Probleme im Bereich der Schutzwirkung und büssten damit viele Punkte ein. Unterm Strich reichte es aber bei beiden locker für ein «Gut».

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.