Röschtigraben im Telko-Netz

Computerworld hat zusammen mit Compuware das Telekommunikationsnetz der Schweiz vermessen: 60 Messungen/Stunde über zwei Wochen. Welcher Kanton surft am schnellsten? Welcher Cloud-Storage-Anbieter ist der Beste?

» Von Michael Kurzidim , 08.11.2013 10:36.

weitere Artikel

Bildergalerie

Zusammen mit dem Tech­nologieanbieter Compuware hat Computerworld in einem Grossversuch das Telekommunikationsnetz der Schweiz vermessen. Genau genommen handelte es sich um einen Doppeltest. Als Zieldienste dienten die bekannten Cloud-Storage-Anbieter My­Drive, SkyDrive, Dropbox, FileSync Drive, CloudDrive und Google Drive. Jeden einzelnen dieser Dienste hat Compuware zehn Mal pro Stunde angewählt, und das über einen Zeitraum von insgesamt zwei Wochen. Compuware stützte sich dabei auf ein schweizweites Testnetz mit insgesamt gut 1000 Einwahlpunkten. Jeder einzelne Cloud-Storage-Anbieter wurde also viele Hundert Mal aus unterschied­lichen Teilen der Schweiz an­gewählt. Der Test bestand im Up- res­pektive Download einer mehrere Megabyte grossen Datei.

Massive Unterschiede

Ein schweizweiter Test in dieser Grössenordnung wirft nicht nur ein bezeichnendes Licht auf die Servicequalität der Storage-An­bieter. Auch die Telekommunika­tionsnetze in den Schweizer Kantonen konnten so geprüft werden. Das Ergebnis: Zwischen den Kantonen klafft mehr als ein Röschtigraben. Man kann sogar von einer Zweiklassengesellschaft sprechen.

Als Verlierer dürfen sich die Onlinenutzer im Kanton Thurgau betrachten. Durchschnittlich 64,31 Sekunden müssen die Thurgauer vom Login bis zum Logout warten. Glückliche Gewinner und Spitzenreiterkanton sind die Onlineuser in Basel-Landschaft: Sie müssen im Durchschnitt lediglich 35,61 Sekunden mit Warterei verbringen. Auch das Wallis (36,24 Sek.), Basel-Stadt (39,14 Sek.) und Bern (38,92 Sek.) schlagen sich sehr gut. Im guten Mittelfeld landen Zürich (43,24) und St. Gallen (42,85). Gemessen wurde die  Gesamtzeit des Onlinevorgangs: Aufbau der Homepage, Login, Upload/Download und Log­out. Die angegebenen Zeiten sind die über alle Storage-Anbieter gemittelten Durchschnittszeiten pro Kanton. Die Hauptgrafik oben zeigt die gemessenen Zeiten für jeden einzelnen Cloud-Storage-Anbieter. Betroffen vom langsamen Netz sind nicht nur Cloud-Storage- Anbieter. Die generelle Aussage gilt beispielsweise auch für Onlineshops, Onlinebanking­sites, Amazon oder Facebook. Fakt bleibt: Die Servicequalität ist über die Schweizer Kantone recht ungleich verteilt.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Ranking der Storage-Anbieter

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.